Trend roter Lippenstift: Welcher Ton steht mir am besten?

So findest du den passenden Lipstick zu deinem Hautton

Die Farbe Rot ist die Knallerfarbe unter den Lippenstiften, die nie aus der Mode kommt und in ganz unterschiedlichen Farbnuancen, den individuellen Make-up Look einer Frau in einen glamourösen Look verwandeln kann. Doch nicht jede Nuance passt zu jedem Hauttyp. OK! findet den besten Ton, der deinen Look am besten zur Geltung bringt.

 

Mittlerer Hauttyp

Bei einem leicht rotstichigen Teint bitte zu einem kühlen Erdbeerrot greifen. Das sieht bei keinem anderen Hauttyp so bezaubernd aus. Auch blaustichige Töne schmeicheln diesem gesunden Teint. Dunkle und orangegelbliche Rottöne lassen ihre Haut hingegen fahl wirken. Auch Supermodels wie Barbara Palvin sind zum Glück nicht ganz perfekt. Bei einer schmalen Oberlippe: Ein bisschen Gloss auf die obere Mitte geben – das zaubert direkt mehr Volumen!

Schneewittchen

Mit dunklen Haaren und Porzellanteint am besten klare, knallige Töne tragen. Ein kühles Himbeerrot unterstreicht den Märchenlook perfekt. Zu dunkle Farben lassen diesen Typ krank aussehen: Finger weg! Liv Tylors Hollywood Lippen sind sehr sinnlich und kommen ohne großen Schischi aus. Einfach (mit der richtigen Farbe) den Fokus auf die Lippen setzen und schon lässt der helle Teint alle anderen Hauttypen ganz schön blass aussehen.

Südländischer Typ

Mit einem olivefarbenen Teint, dunklen Augen und Haaren kann Frau nahezu jeden Rotton tragen. Kräftige Beerentöne und warme Rot-Nuancen schmeicheln aber ganz besonders. Wer dabei nicht mit einem perfekten Kussmund à la Jessica Alba gesegnet ist, sollte lieber zu den helleren Nuancen greifen: Dunkler Lippenstift lässt nämlich schmale Lippen noch schmaler erscheinen.

Warmer Hautton

Mit hellen Augen und sonnengeküsster, leicht gelbstichiger Haut, tragen diese Hauttypen das angesagte Orangerot wie keine anderen. Bei gelben Zähnen ist allerdings Vorsicht geboten, orangestichiger Lippenstift hebt verfärbte Zähne noch mehr hervor. Einfach einen neutraleren Rotton wählen. Für farbintensive Lippen, wie Lily Donaldson nach dem Schminken die Lippen abtupfen und noch eine zweite Schicht auftragen.

Red Lips: So geht der Look

Doch wie genau trägt man denn jetzt den roten Lippenstift auf, wenn man den richtigen Ton für sich gefunden hat? OK! zeigt, wie der perfekte Kussmund in 5 Schritten gelingen kann. Ganz einfach zum selber nachmachen:

1. Zuerst einmal ein Lippenpeeling verwenden, das sorgt für zarte Lippen – die ideale Grundlage für schöne und weiche Lippen.

2. Danach eine Lippenbase auftragen, die wirkt mattierend und verlängert die Haltbarkeit. Vollständig einziehen lassen.

3. Lipliner in der richtigen Farbnuance lässt die Lippen voller aussehen. Achtet bei dem Lipliner auf die richtige Farbe des Lippenstiftes.

4. Den gewünschten Lippenstift mit einem Pinsel auftragen und anschließend mit der Kontur verblenden.

5. Zum Schluss mit einem Fixierer über die Lippen malen. Das verhindert das Auslaufen der Farbe und sorgt für eine lange Haltbarkeit.