"Vampire Kiss": So sexy und verführerisch sind dunkle Lippen

Von Bordeaux bis Oxblood - diese Lippenstifte brauchen wir jetzt!

Die neue Statement-Lippe in dunklem Blutrot ist jetzt auf aller Munde. Ob auf dem red Carpet, zum Dinner oder zur Party - sie ist zu jedem Anlass und fast jedem Outfit definitiv ein echter Hingucker. Wie man sie optimal in Szene setzt, hat uns ein Experte verraten.

So gelingen "Dark Lips":

1 Vorbereitung ist alles

Damit der Mund nach zwei Stunden nicht aussieht, als hätte man am Rotweinglas genippt, unbedingt vorher einen Primer auftragen. So hält die Farbe den ganzen Abend, rät David Flesch, National Make-up Artist von Urban Decay.

2 An Lipliner denken

Er ist ein unverzichtbarer Helfer für einen makellosen Mund. Mit ihm kann man kleine Farbunterschiede auf der Lippe ausgleichen und sie perfekt einrahmen, sodass die Farbe nicht verläuft.

3 Wer kann's tragen?

Bei dunklen Tönen empfiehlt David Flesch, sich individuell in der Parfümerie beraten zu lassen. Sehr schmale Lippen können mit einem Braun-Violett schnell trist wirken. Ein kräftiges, dunkles Rot steht aber eigentlich jeder Frau. Ganz egal ob blond oder brünett.

 

4 Das restliche Make-up

Unbedingt auf eine passende Foundation achten, der Teint sollte perfekt und ohne Rötungen sein. Am besten auch etwas Concealer als Highlighter an die äußeren Mundwinkel setzen. Das Augen-Make-up darf gerne etwas dezenter ausfallen.

5 Was ziehe ich an?

Mit einem eher rockigen Outfit, z. B. mit einer schwarzen Lederjacke, wird der Look perfekt untermalt. Zu femininen Kleidern und zarten Stoffen kreiert man einen tollen Bruch durch die sehr dunklen Lippen. Sieht extrem cool aus.

6 Zum Schluss

Damit wirklich alles da bleibt, wo es hingehört, final noch ein Make-up-Setting-Spray über das gesamte Gesicht sprühen (z. B. „All Nighter ­Setting Spray“ von Urban Decay, ca. 25 Euro).

Artikel enthält Affiliate-Links