Bitte nicht! Sind Trucker Caps das It-Accessoire 2016?

Kommen die derben Kappen zurück?

Kendall Jenner trägt den Trend schon. Kylie wagt sich sogar an Und wir müssen zugeben: Es sieht gar nicht mal so schlecht aus.

Hilfe, Grusel-Trend-Alert! Tragen wir bald alle wieder Trucker Caps? Kendall, Kylie und Gigi sind Fans, droht uns also eine erneute Flut unförmiger Kopfbedeckungen - wahlweise sogar mit fiesem Mesh-Einsatz an den Seiten?

Trucker Caps reloaded?

Dass alle Trends irgendwann einmal wiederkommen, ist kein Geheimnis. Karottenjeans heißen jetzt Mom-Jeans, bauchfreie Tops neumodisch „Crop Tops“ und Plateau-Sneakers sieht man schon längst wieder überall. Ein Trend, der noch gar nicht so alt ist, könnte bald wieder unsere Köpfe schmücken. Tragen wir im Frühjahr 2016 tatsächlich wieder Trucker Caps? Was Gigi, Kendall, Kylie und Co. machen, wird Trend, daher gehen wir schwer davon aus, dass wir bald mal wieder den Skaterladen unseres Vertrauens aufsuchen sollten…

Es ist etwa zehn Jahre her, dass prollige „Von Dutch“-Schriftzüge auf quietschbunten, viel zu großen Trucker Caps die Haarschöpfe männlicher und weiblicher Fashion-Victims zierten. Schön war das schon damals nicht, schließlich kamen die Kappen aus der Kreativschmiede von Ed Hardy-Designer Christian Audigier, getragen haben sie aber trotzdem alle, die modemäßig etwas auf sich hielten. Und so könnte es jetzt auch wieder laufen.

Denn: Mit insgesamt knapp 126 Millionen Followern geben Kylie, Kendall und Gigi Trends vor. Kylies Lipkit etwa ist immer wieder binnen Minuten ausverkauft. Kendall und Gigis Styles werden weltweit kopiert. Die Frage ist also nur: Wann sehen wir die ersten Bloggerinnen, Instagram-Beautys oder YouTuberinnen mit Trucker Caps?

Falls ihr den Trend schon mal ausprobieren wollt, hier sind die coolsten Trucker Caps zum Nachshoppen: