Chanel Métiers d'Art 2016: When Paris and Rome meet…

Wir zeigen euch die schönsten Bilder der beeindruckenden Show

Gestern Abend, 01. Dezember, zeigte Karl Lagerfeld einmal mehr, wie viel kreatives Potenzial in ihm steckt und dass an ihm durchaus ein Regisseur verloren gegangen ist. Die Métiers d'Art Show 2016, die gleichzeitig auch Pre-Fall 2016 ist, glich einem Filmset - und wurde passenderweise in der Cinecittà, den berühmten römischen Filmstudios, gezeigt…

Chanel zieht es nach Rom

Seine Métiers d'Art-Shows zeigt Karl Lagerfeld an Orten, die für Coco Chanel und ihr Leben von Bedeutung waren. In seiner Métiers d'Art-Pre-Fall 2016 Show, die gestern Abend, 01. Dezember, gezeigt wurde, zelebrierte der Altmeister jedoch nicht unbedingt einen Ort, sondern vielmehr eine Phase aus dem Leben der Modeschöpferin. Nach ihrer mehrjährigen Schaffenspause - auch bedingt durch den Zweiten Weltkrieg - waren es große Schauspielerinnen, die Chanel Mitte der 50er Jahre wieder zu Erfolg verhalfen. Und so zeigte Lagerfeld seine neue Kollektion in der Cinecittà, den berühmten römischen Filmstudios, wo Grand Dames wie Sofia Loren und Audrey Hepburn damals ein und aus gingen.

Passend dazu wurde „Once and Forever“, der Kurzfilm, in dem Kristen Stewart die junge Coco Chanel spielt, gezeigt. „Ja, so könnte sie gewesen sein“, resümiert Karl Lagerfeld die herausragende Leistung der „Twilight“-Beauty.

Chanel wird lebensnaher

Und wie sieht sie nun aus, die Pre Fall Kollektion 2016 von Chanel? Zunächst auffallend ist, dass es sehr viel verruchter zugeht. Pencil Skirts aus glänzendem (Lack-)Leder, transparente Blusen und Kleider, hochgeschlossene Blusen, die alles andere als brav sind, und wild gemusterte Spitzenstrümpfe markieren einen neuen Charakter, der sogar etwas herrunter gerockt und verlottert und damit sehr viel bodenständiger und realistischer wirkt. Karomäntel in Oversize-Silhouette erinnern gar an die Grunge-Ära, die Hedi Slimane seit einigen Saisons sehr erfolgreich für Saint Laurent wieder aufleben lässt.

Die Teile brauchen wir

Vor allem das Schuhwerk der Chanel Pre Fall Kolletion 2016 hat es uns angetan. Karl Lagerfeld zeigte zweifarbige Mules mit Kitten Heels, an denen sich eine Schlange um eine dicke Perle wickelt - und wir sind sicher, dass die Fashionwelt davon begeistert sein wird! Auch die Mini-Bag in Kameraform mit dem CC-Print zeigt, wie viel Wert Karl Lagerfeld auf Details legt. Da ist alles durchgeplant, nichts passiert zufällig - und hier wird einmal mehr deutlich, dass Lagerfeld großen Filmregisseuren mit seinen Inszenierungen in nichts nachsteht.