Fieser Trend: Diese Kängurufell-Schuhe spalten die Modewelt

Mit Kängurufell geüttert: Wie weit geht die Modeindustrie noch?

Anna dello Russo trägt die Kängurufell-Loafer. Im Februar zeigte Alessandro Michele für Gucci den neuen Trendschuh.
  Alexa Chung hat auch keine Skrupel, sich in den fragwürdigen Schuhen zu zeigen.
  Die extremere Version gibt es auf Anfrage.

Seit Alessandro Michele das Ruder bei Gucci übernommen hat, setzt das Label wieder Trends. Die Rückkehr des derzeit omnipräsenten Seventies-Stil in der Mode geht weitestgehend auf sein Konto, jetzt zeichnet sich jedoch ein Schuh-Hype ab, der ziemlich fragwürdig ist…

Ein Italiener setzt Trends

Im Februar dieses Jahres zeigte Alessandro Michele für den Herbst/Winter 2015/16 Schuhe, die sofort einen Aufschrei in der Modewelt auslösten. Der Italiener hatte den klassischen Horsebit-Loafer, der seit Jahrzehnten zu den Bestsellern des italienischen Brands zählt, ein Glamour-Update verpasst. Die Luxus-Version ist nämlich mit Kängurufell gefüttert!

 

 

#nyfw is all about @gucci loafers #trend #harpersbazaargermany #behindthescenes @kaimargrander

Ein von @harpersbazaargermany gepostetes Foto am

 

Die Modewelt steht Kopf

In Braun oder in Schwarz kommen die Schuhe, die die Modewelt spalten, daher, sind gefüttert mit hellem Kängurufell, das man wirklich nicht übersehen kann. Bei der New York Fashion Week, die gerade stattgefunden hat, zeigte sich, dass die Modemenschen schon verrückt nach dem fragwürdigen Trendschuh sind! Moderedakteure und die internationale Bloggerszene sind begeistert.

 

 

Skyooz us

Ein von Leandra Medine (and Cohen) (@leandramedine) gepostetes Foto am

 

Man Repeller Leandra Medine etwa liebt ihre kuscheligen Gucci Schuhe, Bryanboy feiert den Gucci-Loafer und Marc Jacobs trägt seine Fellslipper daheim zum Seidenpyjama.

 

 

After a looooong day (and week!) of work, it sure feels good to be lounging around the house and relaxing!

Ein von Marc Jacobs (@themarcjacobs) gepostetes Foto am