Maxikleider – Wir lieben diesen Sommertrend 2020!

Diesen Look können alle Frauen tragen

Maxikleider liegen 2020 wieder voll im Trend! Warum wir diesen Style so lieben, welche Looks besonders angesagt sind und wie du sie am besten kombinierst zeigen wir dir hier!

Sommerzeit ist Kleiderzeit! Das Schönste an diesen weiblichen Kleidungsstücken: Man muss sich keine großen Gedanken machen, wie man sie am besten kombinieren kann. Einfach ins Kleid schlüpfen, passende Schuhe und vielleicht einen Cardigan oder eine Jeansjacke dazu anziehen, fertig. Es gibt Kleider in allen erdenklichen Schnitten, Farben und Ausführungen, und sie kommen einfach nie aus der Mode. Die Stars in unserem Kleiderschrank sind dieses Jahr eindeutig Maxikleider! Egal ob tailliert, weit geschnitten oder doch ein Kleid, dass sich dicht an den Körper anschmiegt, es ist für jede Figur etwas dabei. 

Maxikleidersind auch für Frauen geeignet, die sich bisher nicht so recht an das Thema Kleid herangetraut haben, denn sie haben gegenüber anderen Schnitten einige Vorteile, auf die wir hier noch eingehen.

Was macht ein Maxikleid aus?

Mit „maxi“ ist die Beinlänge gemeint, Maxikleider sind also das Pendant zu Minikleidern. Ihr Rockteil geht bis zum Knöchel oder sogar bis zum Boden. Wenn man es genau betrachtet, sind die meisten festlichen Abendkleider ebenfalls Maxikleider. Bei einem Ballkleid oder Abendkleid wird zwar unten herum nicht an Stoff gespart, dafür gibt es im Bereich des Oberteils oft raffinierte Details, tiefe Ausschnitte (wer erinnert sich nicht mehr an Jennifer Lopez‘ Auftritt in einem tief ausgeschnittenen Versace-Dress bei den Grammy’s 2000) oder zarte Volants.

 


© pixabay

 

Ein Maxikleid kann aber auch ganz leger sein, sodass es sich perfekt für einen Shoppingnachmittag mit deiner besten Freundin eignet. Das Styling ist extrem unkompliziert, du kannst darunter nach Belieben weiße Sneakers, Ballerinas oder Pumps tragen und bist immer gut angezogen. Auch bei einem ersten Date ist ein legeres Maxikleid eine tolle Wahl, besonders dann, wenn es mit der Prinzessinnenfigur noch nicht ganz geklappt hat. Ohnehin bist du wunderschön, so wie du bist und solltest deine Vorzüge betonen!

Warum im Sommer ein Maxikleid tragen?

Die Sonne brennt auf deinen Beinen und du hast keine Sonnencreme dabei? Kein Problem mit einem Maxikleid, denn es umspielt deinen Körper und ist viel luftiger als eine Pants oder ein kurzer Rock. Du hattest keine Zeit, deine Beine zu rasieren und willst nicht, dass jemand deine Stoppeln sieht? Ein Maxikleid ist deine Lösung. Du hast ein misslungenes Experiment mit Selbstbräuner hinter dir? Deine Knöchel schwellen im Sommer an? Du suchst generell nach einem Weg, wie du deine kräftigen Oberschenkel kaschieren kannst? Du kennst jetzt die Antwort, wie du luftig, bequem und schön auch durch den heißesten Sommer kommst.

Was tun, wenn die Oberschenkel aneinander reiben?

In einem Kleid haben die Oberschenkel direkten Hautkontakt, was dafür sorgen kann, dass sie schmerzhaft aneinander reiben, wenn du lange zu Fuß unterwegs bist. Das passiert vielen Frauen, auch denen, die eigentlich dünne Oberschenkel haben. Doch es gibt einige Tricks, mit denen man du das leicht verhindern kannst. Ob Bandelettes, Radlerhosen oder Deo, probiere einfach aus, was bei dir am besten funktioniert!

Können auch kleine Frauen Maxikleider tragen?

Man hört immer wieder, dass kleine Frauen keine Maxikleider tragen sollten, weil sie darin angeblich noch kleiner aussehen. Das kann man so pauschal aber nicht sagen! Es kommt nur darauf an, die passenden Kleider auszusuchen:

  • Ein Ausschnitt in V-Form streckt optisch.
  • Maxikleider sind perfekt für ein streckendes Layering geeignet, indem man einen Cardigan in einer kontrastierenden Farbe trägt. Durch die "Linie", die in der Mitte entsteht, wirkt man etwas größer und ganz nebenbei auch schlanker.
  • Kleine Absätze schummeln locker ein paar Zentimeter dazu. Sie müssen nicht hoch sein.
  • Vermeiden solltest du alles, was deinen Körper optisch unterteilt, also Taillengürtel oder verschiedenfarbige Ober- und Unterteile. 
  • Ein zu weites Kleid wirkt meist unvorteilhaft. Der Oberkörper darf ruhig betont werden, während das Kleid die Beine umspielt. Lenke deinen Blick durch einen Ausschnitt oder tolle Ohrringe nach oben. 
  • Achte auch bei deinen Accessoires auf das richtige Maß. Mit einer riesigen Shoppingbag am Arm wirkst du selbst gleich etwas kleiner. 

Das sind die schönsten Maxikleider in diesem Sommer

Lange Kleider kommen nie aus der Mode, weil sie einfach so toll kombiniert werden können und immer gut aussehen. Ein paar Modelle sind in diesem Sommer besonders angesagt:

Boho Maxikleid: Verspielte Details, Spitze und Fransen machen ein Boho Kleid zum Hingucker. Kein Wunder also, dass diese traumhaften Kleider auch in der Hochzeitsmode momentan voll angesagt sind! Kombiniere dein Boho Maxikleid am besten mit einem Strohhut, geschnürten Sandalen, einer John Lennon Gedächtnis Brille und einem Blumenkranz im Haar. So süß!

Maxikleider mit großen bzw. außergewöhnlichen Prints: Allover Prints in schönen Mustern und Farben sind ein echter Hingucker und sorgen für Abwechslung. Ob Polka Dots, Zickzack Design oder Animalprints, trage ein solches Kleid mit wenigen, unifarbenen Accessoires und lass es für sich sprechen. Auch florale Muster sind 2020 wieder total angesagt!

Maxikleid aus Chiffon: Chiffon ist luftig, leicht und verspielt und in diesem Jahr in allen möglichen Farbtönen zu bekommen. Ein Kleid aus diesem Material ist unglaublich weiblich und trägt sich extrem angenehm.

Konnten wir dir etwas Lust auf die neuen Kleidertrends machen? Probier dich durch die Looks der Saison und entdecke eine neue Modeliebe!

Themen