Neuer Job? 5 Outfits für den Business-Einstieg

Diese Looks sollte jede Fashion-Frau im Schrank haben

Du hast deinen Traumjob gefunden? Glückwunsch, das ist wunderbar! Auch wenn der Gedanke für dich erst nebensächlich erscheint, solltest du dir wirklich Gedanken machen, was du im neuen Büro anziehen möchtest, immerhin verbringst du dort jetzt die meiste Zeit deines Tages. Als Neueinsteiger ist es außerdem wichtig sich sofort Respekt zu verschaffen, und da die anderen Kollegen deine Coolness, deine schlüpfrigen Witze und deine umgängliche Art noch nicht kennen, musst du sie erst einmal mit deinem Äußeren begeistern. Dabei helfen wir dir und haben die besten 5 Outfits für deinen Business-Einstieg zusammengestellt. Wenn du alle Teile besitzt kann absolut nichts mehr schief gehen...

Passendes Oberteil zur Hose

Ein Anzug oder Kostüm ist nicht für Jede etwas. Darum stellen wir dir ein passendes Set aus Oberteil und Unterteil vor, was wirklich jedem Figurtyp schmeichelt. Style es so wie bei Fashion-Profi Miroslava Duma, ohne weitere Accessoires, die nur von deinem coolen Ensemble ablenken würden. 

Blazer zu Shirt und Hose

Einen ( oder gleich mehrere) gut geschnittene Blazer solltest du auf jeden Fall in deinem Kleiderschrank haben. Dieser wertet sportliche Outfits auf, dient als stylischer Jackenersatz für elegante Anlässe oder kann, wie bei unserem Street-Style Beispiel von der Fashion Week Paris, auch sehr lässig wirken, wenn man ihn zur Culotte und einem Shirt kombiniert.

Cooles Shirt zum edlen Pencilskirt

Ein lässiges T-Shirt kombiniert zu einem elegant, bedruckten Bleistiftrock? Klingt erstmal ganz schön komisch, aber genau dieser Mix macht's. So ein Pencilskirt ist meistens nämlich doch ein wenig zu hoch gestochen, da ist es ideal, wenn man ein sehr lässiges Shirt oder auch ein Button-Down Hemd dazu stylt, um den feinen Stil etwas zu brechen. TIPP: Je bunter der Bleistiftrock ist, desto dezenter sollte das Oberteil sein.

Blazermantel zu Jeans und Top

Fashion-Ikone Olivia Palermo macht's vor: Sie stylt ihren bordeauxfarbenen Blazermantel zur coolen Schlagjeans und Paillettentop. Genauso kannst du das auch machen. Aber eigentlich ist es (fast) egal, was du unter den Mantel ohne Ärmel stylst. Hier kann mit Stoffen, Farben und Prints wild gemixt werden, man verliert einfach nie den coolen Style-Faktor. TIPP: Wenn du einen schmalen Gürtel um den Blazer-Mantel bindest, sind dir neidvolle Blicke deiner Kolleginnen sicher.

Bluse und Rock

Klingt sehr klassich und ist es auch. Um diesem Outfit das gewisse Etwas zu verpassen, solltest du zu einem geprinteten A-Linien Rock und einer farblich dazu passenden Chiffon- oder Schluppenbluse greifen. Der Look ist elegant, cool und schreit quasi nach einer Gehaltserhöhung.