Rihanna für Puma: Was kann der „Creeper“?

Die Sängerin stellt ihren ersten Schuh vor

Ein bisschen Punk, ein bisschen Sportlichkeit, ein bisschen Rebell - der erste Schuh, den Rihanna, 27, für Puma entworfen hat, passt perfekt zu der Sängerin. Als Markenbotschafterin präsentiert sie ihr erstes eigenes Werk auch höchstpersönlich - an der Seite ihres vermeintlichen Lovers Travis Scott, 23…

Eine designtechnische Innovation ist der Puma Creeper, den Rihanna designt hat, sicherlich nicht, ziemlich cool sieht er aber trotzdem aus - und verkörpert damit genau das, wofür die „Diamonds“-Sängerin steht! Und wie „Footwear News“ berichtet, ist der Puma Creeper auch ein Mega-Erfolg: Keine drei Stunden soll es gedauert haben, bis der Rihanna-Schuh ausverkauft war!

Als mir gesagt wurde, dass die ‚Creeper’ in drei Stunden ausverkauft waren…

, postete Rihanna auf ihrem Instagram-Account.

 

 

#THECREEPER preorder is live puma.com/creeper

Ein von badgalriri (@badgalriri) gepostetes Foto am

 

So beliebt wie der Yeezy?

Das erste Modell, das RiRi für das deutsche Traditionsunternehmen entworfen hat, sieht aus wie der klassische „Suede“-Sneaker von Puma, kommt allerdings mit einer dicken Sohle mit charakteristischen Rillen der klassischen Punk-Schuhe, den Creepers, daher. Ob der RiRi-Sneaker einen solchen Hype auslösen wird wie der Yeezy-Boost von Kanye West, bleibt abzuwarten, aber die erste „Limited Edition“ der Puma Creeper ist schon ausverkauft.

Ab dem 25. September gibt es Nachschub - da kommt der Schuh dann auch offiziell und in drei verschiedenen Farbkombinationen auf den Markt.

Für das Kampagnenfoto hat sich Rihanna sexy Verstärkung geholt. An der Seite von Musikproduzent Travis Scott, mit dem sie eine heiße Affäre haben soll, zeigt die 27-Jährige, wie sexy der „Puma Creeper“ in Szene gesetzt werden kann!