Sarah Nowak: DARUM fällt ihr Braut-Look bei der OK!-Redaktion durch!

Das Bachelor-Girl hat am Wochenende ihren Verlobten Dominic Harrison geheiratet

Seit Samstag, 11. November, ist es offiziell: Sarah Nowak, 26, hat ihren Verlobten geheiratet und trägt nun den Namen Harrison! Wie vorher angekündigt, hat sich das Brautpaar ziemlich in Schale geschmissen - dabei sind Sarah und Dominic unserer Meinung nach aber etwas übers Ziel hinausgeschossen …

Das doppelte Lottchen gibt sich das Jawort

Zugegeben, als wir die ersten offiziellen Fotos von Sarah und Dominik Harrison bei Instagram gesehen haben, waren wir erstmal sprachlos - im negativen Sinne. Natürlich war zu erwarten, dass sich das Paar nicht im 0-8-15-Stil das Jawort geben wird. Auch ein Partnerlook war abzusehen, schließlich sind die Zwei ein Herz und eine Seele.

 

 

Aber mit SO VIEL protzender Opulenz waren wir dann doch überfordert.

Wo soll man da zuerst hingucken?

 

 

Mr. and Mrs. Harrison 👰🏻💍🤵🏽 📸 @tetty.k

Ein Beitrag geteilt von Sarah Harrison (@sarahnowak) am

 

Sowohl Sarah als auch Dominik traten ganz in Weiß vor den Altar. Hier könnte man noch sagen, alles Geschmackssache. Aber die Pelzjacke? Sorry, das war echt eine Spur too much!

 

 

Mr. & Mrs. Harrison 🤵🏽💍👰🏻 __________ 📸 @tetty.k

Ein Beitrag geteilt von Dominic Harrison (@_blaqlion) am

 

Auch das Make-up der 26-Jährigen war irgendwie viel zu viel. Angefangen bei den Fake-Lashes über die dunklen Smokey-Eyes bis hin zu den dick nachgemalten Augenbrauen … Natürlichkeit? Fehlanzeige! Da waren auch die Extensions bis zum Po keine große Überraschung mehr. Sarah dachte sich aber offenbar: Da geht noch mehr! Also wurde die meterlange Lockenpracht auf dem Kopf noch mit einem Blumenkranz verziert.

Um mit seiner Ehefrau mitzuhalten, zog Dominic alle Register: Zu seinem weißen Satin-Anzug gesellte sich eine XXL-Proll-Uhr in dezentem Gold.

Eins müssen wir Sarah und Dominic aber lassen: Ihre Looks harmonierten perfekt miteinander!

Sarahs Kleid stammt übrigens aus einer Kollektion der Marke Tiffany Rose, eine gehypte Umstandsmoden-Marke aus England. Das Modell Kristin ist auch sicherlich ein hübsches Dress - für sich allein. Die protzige Inszenierung fällt bei uns aber leider voll durch ...

Gefällt dir Sarahs Braut-Look? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Fotocredit: Tetty Kehayova, www.tetty.net

Gefällt dir der Braut-Look von Sarah?

%
0
%
0