#ShoesdayTuesday: Overknees richtig stylen

So geht der sexy Herbstlook - ohne billig zu wirken

Guess who’s back? Der Overknee-Stiefel natürlich! Der feierte ja bereits im vergangenen Herbst ein riesen Comeback. Und auch in diesem Jahr verleihen die Boots der kühlen Saison wieder einen Hauch Sexiness. Aber Vorsicht: Die kniehohen Stiefel wollen richtig kombiniert werden, denn sonst können sie schnell billig wirken. Von lässig bis elegant, für den Alltag, das Büro oder abends - so stylt ihr vier tolle Looks rund um den It-Schuh für Herbst/Winter 2016.

1. Alltag: Overknees zum Pulloverkleid

 

 

Die Temperaturen kühlen so langsam wieder runter und wir wollen es uns gemütlich machen: zum Beispiel mit schwarzen Wildleder-Boots zum kuscheligen Pulloverkleid in grau. Eine weiße Longbluse darunter gibt dem herbstlichen Outfit eine elegante Note.

 

 

2. Büro: Der Overknee zum Business-Chic

 

 

Rosie Huntington-Whiteley ist als Model natürlich auch oft zu Business-Lunches oder zum Meeting mit Modehäusern & Co. verabredet. Und auch da überlässt die Beauty in Sachen Outfit nichts dem Zufall. Die Devise im Office oder beim Business-Termin lautet „Nicht zu viel Haut zeigen", denn wir wollen ja mit Können und nicht mit Sexiness punkten. Rosie kombiniert einen karierten Glockenrock zu grauen Wildleder-Overknees und rundet den herbstlichen Büro-Look mit einem cremefarbenen Pullover und stylischer Baker Boy Mütze ab.

 

 

 

3. Zum Dinner: Die Overknees im Party-Modus

 

 

Supermodel Shanina Shaik zeigt sich zur Fashion Party im sexy Leder-Minirock zu schwarzen Overknee Boots. Dazu trägt sie ganz lässig ein schlichtes weißes T-Shirt. Auf auffälligen Schmuck verzichtet die schöne Australierin und trägt lediglich einen Choker um den Hals. 

 

 

4. Gemütlicher Sonntag: Die Boots beim Herbstspaziergang

 

 

Es geht doch nichts über einen Sonntagsspaziergang durch das herbstliche Laub und taufrische Luft. Damit wir auch bei niedrigeren Temperaturen schön warm bleiben, tragen wir beigefarbene Overknees zur Blue Jeans. Einen locker sitzenden, kuscheligen Cashmerepullover und einen Fedora Hut dazu kombiniert, fertig ist der gemütliche Herbst-Look.