Trend-Alert! Athleisure: Wenn Sportmode alltagstauglich wird

So machst du den sportlichen Modetrend mit

Kommt sie gerade vom Sport oder ist auf dem Weg dorthin? Gigi Hadid hat den Bomberjacke und schwarzer Sport-Look: Gigi weiß, wie es geht. Auch Kendall liebt den Hier trägt Kendall Trainingsanzug in Paris Und wir wissen auch woher sie ihn hat: von Chloé Lily Collins integriert Leggings auch gerne in Alltags-Looks Athleisure à la Taylor

Dass selbst ein Karl Lagerfeld in Sachen Trendprognosen mal daneben liegen kann, beweist der „Athleisure“-Trend, der die Modewelt schon seit einiger Zeit beherrscht. Denn Jogginghosen sind - anders als der Altmeister es vor einiger Zeit in einer deutschen Talkshow einmal propagiert hat - hipper denn je und dürfen sehr wohl auch abseits des Gyms und der Couch getragen werden. Auch die Stars lieben den locker-lässigen Sportlook!

Neu ist der „Athleisure“-Trend nicht, aber spätestens jetzt im Sommer 2016 kommen wir daran nicht mehr vorbei. Zusammengesetzt aus den Worten „athletic“ (zu deutsch: „athletisch“) und „leisure“ (zu deutsch: „Freizeit“) erlaubt dieser Trend, ganz einfach ausgedrückt, Sportmode im Alltag zu tragen. Ob Jogginghose oder Leggings, Yoga-Pants, knallig buntes Sporttop oder Trainingsjacken mit Zipper - der „Athleisure“-Trend erlaubt alles, was nach Sport aussieht. Beliebte Materalien: Mesh und Nylon.

So kombiniert man den perfekten „Athleisure“-Look

Besonders spannend wird der „Athleisure“-Trend durch Stilbrüche. So werden Joggingpants zu Blazern und Lederjacken, Leggings zu High Heels und Seidenblusen kombiniert. So sind die Looks cool und casual, man sieht aber keinesfalls aus, als wäre man auf dem Weg zum Gym. Ob Komplettlook oder mit einzelnen Pieces - im Sommer 2016 regiert der Sport den Alltag.

So machen es die Stars

Ob Taylor Swift, Kendall Jenner, Lily Collins oder Gigi Hadid - die Modeikonen von heute lieben den locker-lässigen Sporty-Style. Besonders Kendall und Gigi haben den „Athleisure“-Look perfektioniert, tragen ihn auch gerne im Doppelpack. Leggings gehören da genauso dazu wie Sport-Bustiers. Der besondere Clou an den Celebrity-Sport-Styles: Die Damen werten die casual Looks mit super teuren und schicken Handtaschen auf. Für den Komplettlook à la Kendall & Gigi bedarf es natürlich perfekter Kurven und noch mehr Mut, aber das eine oder andere Teil übernehmen wir definitiv in unsere Sommergarderobe, denn bequem und stylisch - was will man mehr?

Und selbst Karl Lagerfeld hat seine Aussage schon längst überdacht, zeigte er doch in der Chanel-Winterkollektion 2014/2015 im Supermarkt Leggings, Jogginghosen und Sneaker en masse.

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links