Trend-Look Pyjama: Stars tragen Schlafanzug auf dem Red Carpet

Raus aus dem Bett, ab zur Party? So geht der Look!

Dass wir uns am Sonntagvormittag im Pyjama aus dem Bett zum Bäcker unseres Vertrauens wälzen können, ist schön. Noch schöner wäre es, wenn wir in diesem Aufzug auch noch bei Party, Dinner oder gar Gala aufschlagen könnten. Gute Nachrichten: Wir können! Denn dieses It-Piece ist bereits seit einiger Zeit nicht mehr vom Red Carpet wegzudenken.

Die Liste der Stars, die nur all zu gern im lässigen Pyjama-Look zu Veranstaltungen erscheinen und auf dem Red Carpet posieren, ist lang: Selena Gomez, Suki Waterhouse, Heidi Klum oder Gwyneth Paltrow sind nur einige der vielen Schlafanzug-Fans.

Pyjama-Look richtig kombinieren

Doch der Pyjama-Look will für den Red Carpet natürlich auch richtig gestylt sein. Adiletten, Lockenwickler und Gesichtsmaske bleiben also zu Hause. Stattdessen werden edle Stilettos, feine Accessoires und passende Clutches dazu kombiniert.

Wem das zu viel privater Einblick in die heimischen Schlafgewohnheiten ist, der kann auch einfach nur das Pyjama-Oberteil zur Jeans oder die Satinhose zum einfachen Top, Blazer oder Pullover kombinieren.

Smokey Eyes oder sexy Lippen

Beim Make-up kann man es hier je nach Gusto krachen lassen, zum Beispiel mit knallroten Lippen oder Smokey Eyes. Nude- und Metallic-Töne gehen passend zum Pyjama aber auch.

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links