Über die Suche nach der Liebe: FAUX/real for &OtherStories

H&M-Ableger kollaboriert mit New Yorker Schmucklabel und erzählt eine elegante Liebesgeschichte

&OtherStories ist für seine Kollaborationen bekannt. Nach Modegrößen und Blogger-Stars hat sich das schwedische Label jetzt das New Yorker Schmucklabel FAUX/Real ins Boot geholt. Und diese Liaison ist so thematisch und zeitlich passend wie schön.

Liebe mal anders

In weniger als zwei Wochen ist Valentinstag. Man mag davon halten, was man will, an der Thematik ist derzeit kein Vorbeikommen. Während sich die einen kitschig-verklärt damit auseinandersetzen, zeigt das in New York ansässige Schmucklabel in seiner Kollaboration mit dem schwedischen H&M-Ableger &OtherStories, dass es auch elegant und stilvoll geht. Die Suche nach der Liebe und die Frage, warum manche genau das finden, wonach sie suchen, während andere suchend bleiben haben sich Mari Ouchi und Louis DeCicco von FAUX/real zum thematischen Schwerpunkt ihrer Kollektion genommen. Eine Antwort haben sie nicht gefunden, dabei herausgekommen sind aber Schmuckstücke mit Haben-wollen-Charakter, selbst für diejenigen, die dem Valentinstag und dem Thema im Allgemeinen nicht viel abgewinnen können.

So sieht die Liebe in Schmuckform aus

Klassische Liebessymbole findet man in der Kollektion von FAUX/real für &OtherStories nicht. Vielmehr sind es feminine und elegante Halsketten, Ohrringe, Ringe und Armreifen, die die Liebesthematik veranschaulichen. Mit dem goldenen Schriftzug „YES“ in Ohrstecker-Form plädieren die New Yorker Schmuckdesigner für ein bisschen mehr zwischenmenschliche Verbindlichkeit, ein Armband mit „Wanna Meet Up 2Nite Ur Cute 4Real“-Buchstabenfolge könnte bei der Suche nach der Liebe bei einer ersten Kontaktaufnahme behilflich sein. Ansonsten ist die Botschaft eher subtil und elegant verarbeitet.

Bereits zum dritten Mal erzählt &OtherStories zum Valentinstag eine Liebesgeschichte, dieses Mal gemeinsam mit FAUX/real. Ab dem 4. Februar könnt ihr die Schmuckstücke, die preislich zwischen 19 und 65 Euro liegen, online und in alles Stores shoppen.