Wahnsinn! 15-jährige Willow Smith ist neue Chanel Botschafterin

Ehrenvolle Aufgabe für Will und Jada Pinkett Smiths minderjährige Tochter

Willow Smith ist das neue Gesicht für Chanel. In der Front Row der Chanel Show während der Paris Fashion Week verblasste Mama Jada Pinkett Smith fast neben ihrer Tochter. Für die Fotografen und Schaulustigen ging die 15-Jährige in ihrem Chanel-Jumpsuit in Kampfpose. Die Aufmerksamkeit, die ihr dabei zuteil wird, scheint Willow sichtlich zu genießen.

Mit gerade einmal 15 Jahren wurde Willow Smith jetzt zur Markenbotschafterin von Chanel ernannt. Neben ihrer Mutter Jada Pinkett Smith nahm sie am Dienstag bei der Show des französischen Modehauses während der Paris Fashion Week Platz. Auf Instagram teilte Willow später ein Foto von sich mit Chef Designer Karl Lagerfeld.

Das Verständnis für Schönheit

Ich danke Karl Lagerfeld und dem ganzen Team von Chanel dafür, dass sie das Verständnis für „Schönheit“ erweitern, indem sie mich als neue Chanel Markenbotschafterin wählen. Ich fühle mich geehrt,

schreibt die 15-Jährige zu dem Bild, das sie mit dankend aneinandergelegten Händen im Arm der Design-Legende zeigt.

 

 

Unkonventioneller Style

Dass der selbstbewusste Teenager prädestiniert für diesen ehrenvollen Job ist, war schon früh klar. Im Alter von gerade einmal neun Jahren überraschte Willow mit ihrem unkonventionellen und ausgeprägten Style in ihrem ersten Musikvideo zu „Whip My Hair“. Mit weißer Mascara, bunten Nägeln und langen Rastazöpfen tanzte und sang sich die Tochter von Hollywoodstar Will Smith in die Charts.

Jumpsuit und Kampfpose

Und auch heute noch fällt die 15-Jährige mit ihrem außergewöhnlichen Modegeschmack, diversen Piercings und farbenfrohem Make-up auf. So verblasste Mama Jada während der Chanel Fashion Show in Schluppenbluse, Bouclé-Mantel und Ripped Jeans beinahe neben ihrer minderjährigen Tochter, die in einem hautengen Chanel-Jumpsuit und Stiefeletten für die Fotografen in Kampfpose ging.

Willow for Fashion-Icon

Für Willow Smith ist es nicht die erste Zusammenarbeit mit einem großen Modehaus. Im Sommer vergangenen Jahres konnte sie bereits Marc Jacobs für sich begeistern und stand für die Herbst-/Winter-Kampagne des Designers vor der Kamera.