Stylingtipps und Tricks für heiße Tage im Büro

Die Dos and Don'ts für Office-Looks

Endlich kommt der Sommer auch zu uns! In vielen Teilen Deutschlands soll die Temperatur in dieser Woche auf über 30 Grad steigen. Wer seine Arbeit nicht nach draußen verlegen kann, steht nun vor der großen Frage: Was ziehe ich bei hochsommerlichen Temperaturen im Büro an? Leider ist es gar nicht so einfach sich sommerlich zu kleiden, aber dennoch im Office, in Meetings oder Präsentationen einen seriösen Eindruck zu machen. Mit unseren coolen Tipps und Styles direkt zum Nachkaufen seid ihr auch bei heißen Temperaturen passend angezogen!

Luftig, aber nicht freizügig

Das ist wohl die größte Falle, die uns im Büro passieren kann: Der Hitze mit zu wenig Stoff trotzen zu wollen und mehr Haut zu zeigen als angemessen wäre. Zu tiefe Ausschnitte sind tabu, ebenso Röcke oder Shorts, die weit oberhalb des Knies enden. Tipp: Luftige Midiröcke oder weite Tops und Blusen aus hochwertigen Materialien wie Baumwolle oder Leinen lassen die Haut atmen. Auf synthetische Materialien wie Polyester oder Viskose sollte weitestgehend verzichtet werden, da sie nicht sonderlich atmungsaktiv sind und uns nur noch mehr schwitzen lassen.

Das richtige Schuhwerk

Dass Flip Flops in den meisten Büros wohl eher ein No-Go sind, dürfte den meisten klar sein. Doch elegante Riemchensandalen, schöne Peep Toes oder edle Flats dürfen durchaus getragen werden -  jedoch nur mit gepflegten Füßen!

Jumpsuit oder Kleid

Wer sich morgens keine großartigen Gedanken über sein Outfit machen möchte, ist mit einem Jumpsuit gut beraten. Durch einen lockeren Schnitt bringt er einen nicht so leicht ins Schwitzen und ist kombiniert mit edlen Sandalen und einer Statement-Kette auch durchaus bürotauglich. Auch sommerliche, luftige Kleider sind eine gute Wahl für den Office-Look. Hier die Länge jedoch wieder entscheidend - der Rock sollte nicht kürzer sein als eine halbe Handbreit über dem Knie.

Das richtige Make-up

Gerade wenn es richtig heiß wird, ist ein gut sitzendes, hitzebeständiges Make up ein Muss. Gegen ein glänzendes Gesicht immer ein Puder zur Hand haben und das Gesicht zwischendurch abpudern. Auch hochgebundene Haare zum Dutt, Pferdeschwanz oder Flechtfrisuren können euch vor einer Hitzeattacke bewahren.