Süß! Elyas M'Barek schon als Kind ein Hingucker

Der "Männerhort"-Star postete Foto von sich als Knirps mit seinem Papa

Wie der Papa, so der Sohn: Elyas M'Barek im Alter von zwei Jahren mit seinem Papa am Strand von Tunesien Heute ist Elyas ein gefeierter Kinostar und Frauenschwarm. Hier auf der Premiere seines aktuellen Kinofilmes Hier posiert der Schönling mit seinen Schauspiel-Kollegen bei der

Frauenschwarm Elyas M'Barek wurde nicht ohne Grund kürzlich zum "Mann des Jahres" gekürt. Er sieht gut aus und ist ein verdammt guter Schauspieler. Dass der 32-Jährige auch früher schon ein Blickfang war, zeigte er jetzt mit einem Schnappschuss aus Kindertagen, das er auf Facebook veröffentlichte.

Er sieht so aus wie sein Papa!

"Zum ersten Mal mit Papa am Strand in Tunesien. Damals noch analog", schrieb Elyas zu dem süßen Bild, und wies darauf hin, dass das Foto im Jahr 1984 aufgenommen wurde. Die Aufnahme zeigt den M'Barek-Junior am Strand mit seinem Papa. Mit Babyspeck, niedlicher Cappy und einer zierlichen Goldkette schaut der Sprössling mit einem halb zugekniffenem Auge zur Seite, während er sich bei seinem Papa abstützt.

 

 

Die dunklen Haare hat das hübsche Kerlchen eindeutig schon damals von seinem Papa geerbt. Und auch sonst sieht Elyas M'Barek seinem Papa zum Verwechseln ähnlich. Die tunischen Wurzeln des Kinostars stammen übrigens von seinem Vater, seiner Mutter ist hingegen Österreicherin. Das Foto wurde in M'Bareks Heimat in Tunesien aufgenommen, als der Schönling erst zwei Jahre alt war. Sowas bringt die Herzen der Frauen doch zum Schmelzen, oder?

Seine Fans hätten ihn fast nicht erkannt

Auch seine Fans sind sich einig: "Ich dachte, dein Vater wärst du" oder "Ich dachte, du bist Papa oder War geschockt, seit wann du ein Sohn hast" schrieben seine Anhänger bei Facebook. Seine männlichen Fans haben da ganz andere Dinge im Blickfeld. So kommentierte ein User: "Und schon damals oben ohne", während ein anderer bewundert seine Fitness bewundert: "Schon damals Bizeps wie heute".

"Der Mann des Jahres", wie er von der "GQ" ausgezeichnet wurde, brachte heute unbestritten den süßesten "Tweet des Tages". Ganz klar: Elyas M'Barek war schon als Kind ein Hingucker!