Süß oder Skurril? North West bekommt Mama und Papa als Puppen

Kim Kardashian und Kanye West im Mini-Format

Was schenkt man einem Kind, dem es materiell an nichts fehlt? Mit dieser schwierigen Frage muss sich auch Hollywoods High Society herumschlagen. Der Kardashian-Clan hat da eine ganz besondere Idee: Wie wäre es mit Puppen in Mami- und Papi-Optik? 

Klingt komisch? Ist aber so! Die 15 Monate alte North, bekanntermaßen Nachkömmling von Kim Kardashian, 33, und Kanye West, 37, darf neuerdings zwei Puppen ihr Eigen nennen, die ihrem berühmten Eltern nachempfunden wurden. 

Kimye als Stoffpuppen

Tante Khloe Kardashian, 30, postete ein Foto der Stoffpuppen auf ihrem Instagram-Account unter dem simplen und eindeutigen Titel "West". Die Spielzeuge sind Handanfertigungen des New Yorker Puppen-Herstellers "Celine's Dolls", der wenig später eine nähere Beschreibung seines "West-Kardashian"-Paares nachlieferte.

"Mini Kanye trägt eine Kunstfell-Weste und eine glänzende Kunstlederhose. Und ja, Kim hat Hüften!", so der Designer. 

Sinnvoll oder überflüssig?

Ein wirklich außergewöhnliches Geschenk, das klein Nori Mommy und Daddy auch dann nicht vergessen lassen sollte, wenn diese mal wieder beruflich um den Globus jetten. Dennoch: Am glücklichsten ist die Einjährige wohl dann, wenn sie ihre leibhaftigen Eltern in die Arme schließen kann.