Süß! Shakiras kleiner Sasha ist mit sechs Monaten schon ein Kicker

Die Gene von Papa Gerard Piqué schlagen eindeutig durch

Der kleine Sasha kommt ganz nach seinem Papa. Stolzer Daddy: Gerard Piqué mit seinen beiden ihm nacheifernden Söhnen, Sasha und Milan (re.). Baby Sasha im Alter von etwa drei Monaten.

Schon kurz nach seiner Geburt durften wir feststellen: Klein Sasha kommt nach seinem Papa, Gerard Piqué, 28, und ist ihm wie aus dem Gesicht geschnitten. Das bewies uns Shakira, 38, bereits mehrfach mit Fotos von ihrem jüngsten Spross. Nun allerdings hat Baby Sasha im Alter von einem halben Jahr bereits die ersten Schüsse drauf, zeigt ein Video der Latina.

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Am 29. Januar dieses Jahres wurde der zweite Sohn von Sängerin Shakira und Profi-Kicker Gerard Piqué geboren, der kleine Sasha. Nachdem der große Bruder Milan bereits Tore schießt, und im Alter von zwei Jahren bereits lesen lernt, muss sich Sasha natürlich sputen, um mit ihm mitzuhalten. Dabei ist Sasha in Sachen Ähnlichkeit seinem Vater schon näher als Milan, zumindest äußerlich.

Schon ein halbes Jahr "alt"

Zur Feier seines halbjährigen Geburtstags – heute vor sechs Monaten lag Shakira noch in den Wehen – postete Shakira auf ihrem Instagram Account ein Video von sich und ihrem kleinen Sohn. Darauf hält sie ihn unter den Armen fest, damit er stehen und halbwegs geschickt einen Ball schießen kann. Mit den kurzen Beinchen zu kicken, und noch nicht einmal laufen zu können, das ist schon eine Kunst.

Der erste Kick vor dem ersten Schritt

Doch sowohl Sasha als auch der große Bruder Milan und Papa Gerard können es sicher kaum erwarten, bis sie endlich gemeinsam auf den Fußballplatz gehen und eine Runde zocken können. Bis dahin allerdings wird es noch ein paar Jahre dauern. Doch wer weiß, was der Genpool des Profi-Kickers und die akribische Förderung von Mama Shakira bei dem gemeinsamen Nachwuchs auslösen können…

Seht hier das süße Video:

 

Happy 6 months Sasha! Shak

Ein von Shakira (@shakira) gepostetes Video am