Süße Vorfreude: Pietro Lombardi lauscht den Herztönen vom Baby

Er und Sarah Engels warten aufgeregt auf ihren ersten Sohn

Pietro Lombardi lauscht den Herztönen vom Baby. Der Babybauch von Sarah Engels wächst jeden Tag ein Stückchen mehr. Bald hat das Warten auf den ersten Nachwuchs von Sarah und Pietro Lombardi ein Ende.

Gestern, 9. Juni, feierte Pietro Lombardi seinen 23. Geburtstag, doch das erste gemeinsame Baby von ihm und Sarah Engels, 22, lässt noch immer auf sich warten. Dafür aber haben sich die werdenden Eltern einen weiteren Tag der Vorfreude mit besonders schönen Klängen versüßt, nämlich den Herztönen ihres noch ungeborenen Sohns.

Schon am vergangenen Wochenende zeigte sich so langsam die Ungeduld bei der werdenden Mutter, die hochschwanger die Hitze des nahenden Sommers ertragen musste. Auf dem Autositz angeschnallt fragte sich Sarah Engels schon: „Wie groß will unserer Schatz denn noch werden?“.

Lombardi Junior lässt auf sich warten

Scheinbar noch ein Stückchen größer! Denn auch wenn seine Eltern ihn endlich in ihren Armen halten wollen, möchte Lombardi Junior wohl noch etwas im schützenden Bauch seiner Mama verweilen.

Auch am Geburtstag von Papa Pietro zeigte sich der Nachwuchs nicht. Damit das Warten aber nicht langweilig wird, und natürlich, damit sichergestellt ist, dass dem Baby nichts fehlt, haben Sarah und Pietro Lombardi beim Arzt den Herztönen ihres Babys gelauscht.

Herztöne vom Nachwuchs

Wie so vieles rund um den ersten Nachwuchs, wollte der stolze Papa-in-spe auch diese Erfahrung mit seinen Fans teilen und postete ein Video der Aufnahmen auf seiner Facebook-Seite. „HERZ SCHLÄGE VON UNSREM SCHATZ“, schrieb Pietro Lombardi dazu und fügte hinzu, dass er „Gänsehaut“ habe.

Noch keine Wehen

Ihr kleiner Sohn hat sich bereits vor einer Woche in Position gebracht, als Sarah Engels wegen Senkwehen nicht zu „TV Total“ kommen konnte. Doch seither hat er sich ruhig verhalten. Auch zu dem Video bemerkte ein Fan: „Und von Wehen noch nix zu sehen“ und bekam prompt die Info von Pietro: „Waren keine Heute“.

Im Interview mit OK! haben Sarah und Pietro bereits verraten, dass sie eine natürliche Geburt möchten und dabei von keinem Kamerateam begleitet werden wollen. Außerdem wolle Pietro die werdende Mama im Kreißsaal „unterstützen und erleben, wie mein Sohn zur Welt kommt“, ganz zu schweigen davon, dass er „auf jeden Fall die Nabelschnur durchschneiden“ will.

Na dann heißt es nun weiter warten, und den Herztönen lauschen:

 

 

HERZ SCHLÄGE VON UNSREM SCHATZ ❤️❤️❤️❤️❤️❤️ Gänsehaut!!!!!In 2 Tagen kommt endlich dein Song mein kleiner Schatz so wie dein Herz schlägt so hat unser Herz im Studio geschlagen einfach unbeschreiblich Nimmerland Ab dem 12 Juni Könnt den Song jetzt schon vorbestellen :))I Tunes :https://itun.es/de/Jzvr7Amazon :http://www.amazon.de/Nimmerland-Single-Version/dp/B00XKHJ26SUnd ab dem 15 Juni !!!Unsere neue Sendung 21 Uhr 15 bei rtl2 wöchentlich :) Wir freuen uns !!!

Posted by Pietro Lombardi on Mittwoch, 10. Juni 2015