"Superman"-Henry Cavill gesteht Erektion während der Dreharbeiten!

Bei einer Sexszene konnte sich der Schauspieler nicht zurückhalten

Ups! Im Gespräch mit "Men's Fitness" gab "Superman"-Darsteller Henry Cavill, 32, jetzt ein peinliches Erlebnis während eines Drehs zu. Bei einer Sexszene für die Serie "The Tudors" ("Die Mätresse des Königs") habe er plötzlich eine Erektion bekommen!

"Sie hatte spektakuläre Brüste"

Seine Schauspiel-Kollegin habe so "spektakuläre Brüste" gehabt, dass sich etwas in seiner Hose regte. Die unangenehme Situation erklärte Cavill so:

Das ist mir nur einmal passiert, und es war sehr peinlich. Ein Mädchen musste auf mir sitzen, sie hatte spektakuläre Brüste, und ich hatte meine Teile nicht in eine harmlose Position gebracht. Sie hat sich dann so ziemlich an meinem ganzen Körper gerieben, und nun ja, er wurde etwas hart

Henry Cavill entschuldigte sich für seine Erektion 

Auch professionelle Schauspielern passiert eben mal ein peinliches Malheur! Hinterher entschuldigte sich der "Superman"-Held bei seiner Kollegin. Peinlich berührt sagte Cavill:

Es ist nicht gerade toll, wenn du in einemprofessionellen Schauspiel-Umfeld am Set einen Steifen bekommst

Das glauben wir dir gern, Henry!