Sylvie Meis & Momo Mobetie: Trennung! "Es ist vorbei"

Nachtclub-Besitzer sprach exklusiv mit OKmag.de über das Beziehungs-Aus

Liebesaus: Sylvie Meis und Momo Mobetie sind nicht mehr zusammen. Derzeit urlaubt die Beauty auf Ibiza - von Momo fehlt jede Spur.  Wie es Sylvie wohl gerade geht? Sie und der Schweizer waren etwa fünf Monate ein Paar.

Aus und vorbei! Sylvie Meis, 37, und Momo Mobetie, 35, haben sich getrennt. Wie OKmag.de jetzt direkt von dem Schweizer Nachtclub-Besitzer erfuhr, sind er und die "Stepping Out"-Moderatorin kein Paar mehr. Was genau er zu dem Beziehungsende zu sagen hat, lest ihr hier!

Trennung bei Sylvie Meis & Momo Mobetie!

Sie taucht ins kühle Nass vor der Urlaubsinsel Ibiza, bräunt ihren knackigen Body unter der heißen Sonne ... Doch diesmal ist nicht Lover Momo an ihrer Seite, schmachtet sie an, kuschelt und küsst seine Sylvie, vielmehr leistet ihr eine Freundin Gesellschaft.

Von ihrem Freund Momo Mobetie fehlt jede Spur - und das aus gutem Grund, wie OKmag.de exklusiv von Momo Mobetie erfuhr. Die hübsche Moderatorin und ihr Freund gehen nach nur wenigen Monaten Beziehung ab sofort getrennte Wege.

"Ja, es ist vorbei"

Gegenüber OKmag.de verrät der muskulöse Ex-Freund der Moderatorin:

Ja, es ist vorbei. Ich bin wieder Single.

Und auch auf seiner Instagram-Seite lässt er bedeutungsschwanger verlauten: "Jeder will Glück, keiner will Schmerz. Aber du kannst keinen Regenbogen bekommen ohne ein bisschen Regen."

Posting gelöscht

Im Juli hat Sylvie ein Bild von sich und Momo gepostet und geschrieben: "Es ist viel zu lange her. Ich sehe dich morgen, mein Liebling." Sylvie hat dieses Posting sowie alle anderen Fotos von ihrem Momo inzwischen gelöscht - genau wie alle anderen gemeinsamen Bilder.

To be continued ...