Taylor Swift: 5 Gründe, warum sie die beste Freundin ist

Die Sängerin hat viele Qualitäten - und einen riesigen Freundeskreis

Kurz nach der Trennung von Cody Simpson treffen sich Gigi Hadid und Taylor Swift zum Quatschen Egal ob Ellie Goulding oder Selena Gomez, alle ihre Freunde schätzen Taylor Swift sehr. Taylor Swift macht für ihr Leben gerne Selfies mit ihren Freunden, hier gemeinsam mit Lorde und Co. Auf der Geburtstagsfeier von Camila Cabello ist Taylor Swift voll und ganz für ihre Freundin da. Auch Pop-Sternchen Ariana Grande ist ihre Freundin.

Wer sich auf den Social-Media Seiten von Taylor Swift, 25, umsieht, könnte glatt denken, sie sei Reporterin und immer auf dem Sprung zum nächsten Interview mit einem Star. Aber falsch gedacht. Die Sängerin kann all diese Promis zu ihren Freunden zählen. Superstars wie Sam Smith, 22 und Selena Gomez, 22, bis hin zu Topmodels wie Gigi Hadid, 20, gehören zu ihren Freunden. Und diese Stars wissen ebenfalls, welchen Glücksgriff sie mit Taylor Swift als Freundin an ihrer Seite gelandet haben. Wir erklären euch, warum Taylor so eine gute Freundin ist...

1. Erfolgreich - aber nicht abgehoben

Viele Stars verlieren den Boden unter den Füßen, sobald sie im Rampenlicht stehen. Nicht so Taylor. Bei der Sängerin gibt es keine Starallüren. Die Blondine hat keine Berührungsängste und macht sich auch mal gerne dreckig. Sie hat keine Panik davor, ungeschminkt abgelichtet zu werden und braucht keine Schönheits-Operationen oder viel Make-up, um gut auszusehen.

 

Important lessons from today: 1) Sheep are impossible to reason with. 2) Sheep are rude.

Ein von Taylor Swift (@taylorswift) gepostetes Video am

2. Therapeutische Fähigkeiten

Taylor Swift hat immer ein offenes Ohr für ihre Freunde. Erst kürzlich machte sie mit Topmodel Gigi Hadid einen Spaziergang durch den Park und tröstete Gigi nach der Trennung von ihrem Freund Cody Simpson. Auch Selena Gomez erzählt, dass sie immer als erstes Taylor anruft, wenn sie jemanden zum reden braucht.

3. Mit Rat und Tat zur Seite

Egal ob mit ihren Fans oder Freunden - die Sängerin weiß immer, was zu sagen ist. Selena Gomez nimmt gerne ihren Rat an, da Taylor mit einer langen Karriere viel Lebenserfahrung hat. Auch Ellie Goulding schwärmt von den Ratschlägen der Blondine. Doch Taylor ist auch für ihre Anhänger da.

Als ein Fan der Sängerin auf Tumblr einen berührenden Brief schreibt, in dem sie von dem Tod ihrer Mutter berichtet, antwortet Taylor, deren Mama kürzlich an Krebs erkrankte, höchstpersönlich in einem Text zurück:

...Du hast meine größte Angst durchlebt. Es tut mir sehr leid, dass du den Tag nicht mit ihr verbringen kannst. Es ist nicht fair und es gibt keinen Grund warum du dich okay damit fühlen solltest...Ich bewundere und respektiere deine Fähigkeit, so eine sonnige Stimmung zu haben, nachdem du so etwas dunkles und tragisches durchstehen musstest...

4. Immer an Ort und Stelle

Auf Taylor Swift ist immer verlass, wenn einer ihrer Freunde nach Taylor schreit, ist die Blondine sofort zur Stelle. Derzeit verbringt die Sängerin viel Zeit mit Jaime King, die bald ihr erstes Baby erwartet. Als Demi Lovato sich in der Entzugsklinik befand, hielt Taylor stets zu ihr.

5. Mädelsabend, Gala oder Grillparty

Und zu guter Letzt das wichtigste: Taylor ist eine Spaßkanone. Wer mit der Sängerin unterwegs ist, hat mit Sicherheit keine Langeweile. Denn mit der 25-Jährige kann Man(n) und Frau Pferde stehlen. Es entstehen lustige Selfies, spontane Ausflüge und jede Menge Gelächter. Taylor macht sich gerne mal zum Affen und hat keine Angst sich zu blamieren.

 

Squad. @yelyahwilliams @abigail_lauren @dashboardconfessional

Ein von Taylor Swift (@taylorswift) gepostetes Foto am

Wärt ihr gerne mit Taylor Swift befreundet?

%
0
%
0