Taylor Swift in Schottland: Süße Liebeserklärung an Calvin Harris

Beim Konzert in Glasgow spricht sie vom Verliebtsein

Mit einigen Personen (Katy Perry) mag Taylor Swift, 25, Böses Blut haben, nicht aber mit Calvin Harris, 31. Seit einigen Wochen die Popsängerin den DJ und wirkt mit ihm glücklich wie nie. Die Beziehung ist ernst - das zeigte Taylor jetzt bei einem Konzert in Glasgow, Schottland, als sie andeutete, sie sei aufrichtig verliebt in Calvin. 

Vor wenigen Tagen noch in Köln, jetzt an der schottischen Westküste: Taylor Swift ist auf Welttournee und momentan in Europa unterwegs. Gestern beglückte sie das Publikum im schottischen Glasgow - 12 000 waren gekommen, um Taylor Swift beim Abshaken zuzuschauen. Für Taylor eine doppelte Premiere:

"Zufällig liebe ich... Calvin Harris"

Das ist mein erstes Mal in Glasgow und das Konzert war sofort ausverkauft,

freute sich Taylor und dann kam die Liebeserklärung an ihren derzeitigen Freund:

 

Zufällig liebe ich schottische Menschen!

Jetzt müsst ihr schnell um die Ecke denken, denn: Taylor Swift meint nicht (nur) ihr Publikum, sondern Calvin Harris! Der DJ ist nämlich gebürtiger Schotte und wuchs in der Kleinstadt Dumfries auf.
 

Taylor Swift euphorisch wie nie

Vielleicht wollte Taylor Swift aber auch nur ihrer Liebe zu sich selbst und ihrer Familie Ausdruck verleihen. Bei dem Gig erzählte sie ihren Anhängern, dass sie selbst quasi eine waschechte Schottin ist. Vor dem Konzert schrieb Daddy Swift ihr eine E-Mail:

Im Betreff stand 'Sag das Schottland' und in der E-Mail stand, dass unsere ganze Familie aus Schottland ist und ich das allen sagen soll. Ich bin eine von euch und ich bin deswegen stolz, denn ihr seid der Wahnsinn!

Ganz schön euphorisch, die Taylor. Calvin Harris reiste seiner Liebsten übrigens nicht hinterher, aber Taylor ist nah bei ihm: er spielt derzeit den Catsitter für ihre Katzen.