Taylor Swift: Wohnt sie bald in Schottland?

Zieht die Sängerin der Liebe wegen nach Europa?

Die Liebe zu ihrem DJ-Lover Calvin Harris, 31, soll so groß sein, dass Taylor Swift, 25, darüber nachdenkt, nach Schottland, wo ihr Freund her kommt und auch lebt, zu ziehen. Ein Anwesen hat die Blondine dabei offenbar auch schon ins Auge gefasst. Und dabei handelt es sich natürlich nicht um ein x-beliebige Immobilie…

Pop-Prinzessin im Schloss

Sie ist die amtierende Prinzessin des Pop - klar, dass Taylor Swift da auch standesgemäß wohnen möchte. Und was passt da besser als ein Schloss? Offenbar plant die 25-Jährige gerade, sich ein Anwesen aus dem 16. Jahrhundert zu kaufen, so berichtet „Dailymail“. Und der „Tower of Lethendy“ liegt passenderweise nur anderthalb Stunden von Edinburgh, wo ihr Lover Calvin Harris wohnt, entfernt. Auf den Luxus, den sie von ihrem New Yorker Appartement gewohnt ist, müsse TayTay auch in Schottland nicht verzichten. So habe das Schloss acht Schlafzimmer, sieben Badezimmer, einen beheizten Swimmingpool, Tennisplätze und zwei Häuser für Angestellte sowie einen Golfplatz mit 18 Löchern.

Rückt Taylor Calvin auf die Pelle?

Dass es mit Calvin Harris mehr als gut läuft, ist kein Geheimnis. Und auch ist bekannt, dass Taylor Swift sich gerne Immobilien, die in der Nähe ihrer Lover liegen, kauft.

Die Leute sagen über mich, dass ich jedes Mal ein Haus kaufe, wenn ich einen Mann liebe

, witzelte die Musikerin einmal im Interview mit der „Vanity Fair“. Wird Taylor also schon bald Europäerin werden? Ganz unmöglich scheint das nicht zu sein…