"The Voice of Germany": Samu droht Stefanie zu erwügen!

Verschwören sich jetzt alle Promi-Coaches gegen die Silbermond-Frontfrau?

Stefanie Kloß denkt nicht, dass sie gegenüber ihren männlichen Jury-Kollegen bei Samu Haber weiß ganz genau, dass Stefani Kloß eine große Konkurrenz für ihn ist. Was hat es mit seiner Drohung auf sich, die Sängerin erwürgen zu wollen? Ist Samu Haber auf dem roten

Was war denn gestern los bei "The Voice of Germany"? Es ging eindeutig nicht nur bei den Kandidaten hoch her, unter denen sich große Gesangstalente versteckten. Große Stimmung gab es auch unter den Promi-Coaches: Sunrise-Avenue-Sänger Samu Haber, 38, nimmt keinen Blatt vor den Mund und drohte sogar an, Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß, 29, zu erwürgen!

So spielte es sich ab

"Die Frau ist stark", sagte Samu Haber gestern in der ersten Folge der vierten Staffel von "The Voice of Germany", während der Sunrise Avenue-Star zu seinem Jury-Kollegen Rea Garvey, 41, lief und sich vor ihn beugte. "Wir müssen uns was überlegen", stimmte Rea ein. Dann besiegeln die beiden neu gefundenen Bros ihre Abmachung mit einem Faustcheck. Als der Finne zurück zu seinem Drehstuhl stolzierte, imitierte er sogar Geräusche, mit denen er das Knacken eines Knochens andeuten wollte. Um seinem Schauspiel besseren Ausdruck zu verleihen, spielte Samu mit seiner Hand ein Würgen nach. Wie gruselig!

Stefanie ist eine große Konkurrenz

Aber natürlich war alles nur ein Spaß. Ganz ohne Hintergedanken war der aber nicht, denn Kloß ist eine starke Konkurrenz in der Juryt. Bei den Showeinlagen ihrer Jury-Konkurrenten ist es aber auch nicht leicht, auf sich aufmerksam zu machen.

Trotzdem erfreut sich die Sängerin schon jetzt großer Beliebtheit bei den Kandidaten - und das ist natürlich auch Samu Haber schon aufgefallen. Die 29-Jährige konnte schon jetzt, zu Beginn der neuen Staffel, einige gute Talents in ihr Boot holen.

"Die Sex-Karte wird hier gleich gespielt"

Auch die Fanta4-Jungs Smudo und Michi Beck, 46, sind sich der Frauenpower in der Jury bewusst. „Am meisten nervt natürlich, wenn ein Talent sich nicht für Team Michi/Smudo entscheidet. Verdammte Axt“, ärgerten sich die beiden Hip-Hopper. "Die Sex-Karte wird hier gleich gespielt, das gibt es ja wohl gar nicht", empörte sich Smudo neckisch in "Red".

Hat die Silbermond-Sängerin einen Vorteil?

Doch Stefanie sieht das Ganze nicht so ernst: "Jeder kämpft hier für die beste Stimme. Jeder kämpft für sein Team", äußert sie sich zu den Vermutungen, der Silbermond-Star habe mit ihren weiblichen Reizen einen Vorteil gegenüber ihren männlichen Kollegen.

Wir sind gespannt, er sich am Ende mit einem seiner Kandidaten durchsetzen wird.