03.01.2018

AfD-Politiker Jens Maier, 55, wurde schon des Öfteren für unangebrachte Äußerungen diszipliniert. Nun geht der Bundestagabgeordneter noch einen Schritt weiter. Via Twitter griff er Noah Becker, 23, mit einer rassistischen Aussage an. Doch angeblich habe ein Mitarbeiter den Text verfasst.

03.09.2016

Kaum eine Partei spaltet Deutschland derzeit so sehr wie die Alternative für Deutschland", kurz AfD. Die Band Jennifer Rostock hat eine eindeutige Meinung zu der nationalkonservativen Partei, wie der kürzlich veröffentlichte Anti-AfD-Song der deutschen Rock-Band deutlich zeigt. Offenbar scheint aber nicht allen das Prinzip der freien Meinungsäußerung bewusst zu sein, denn schon kurz nach Veröffentlichung des Songs bekam Band-Frontfrau Jennifer Weist, 29, Drohungen zu sich nach Hause. Das ließ die Rockröhre aber nicht auf sich sitzen und konterte nun knallhart via Facebook.

13.06.2016

Der EM-Auftakt der deutschen National-Elf ist Jogis Jungs gelungen. „Die Mannschaft“ spielte gestern, 12. Juni, gegen die Ukraine und gewann 2:0. Besonders Jérôme Boateng, 27, wird von den Fußball-Fans gefeiert, nachdem er mit einem spektakulären Flug ein Tor der gegnerischen Mannschaft verhinderte. Das Netz reagiert dabei auch auf die Aussagen des AfD-Vizevorsitzenden Alexander Gauland, der mit seinen rassistischen Äußerungen auch gegen Jérôme Boateng gesprochen hatte.

30.05.2016

Kann ich nur drüber lächeln": Das ist die Antwort von Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng, 27, zu den Interview-Äußerungen des AfD-Vizevorsitzenden Alexander Gauland, 75. Dieser soll gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung gesagt haben: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben."  Von wegen! Nicht nur Team-Kollegen und der DFB selbst, auch zahlreiche Promis haben mit Social-Media-Postings deutlich gemacht, was sie von den rassistischen Beleidigungen gegen den Fußball-Weltmeister von 2014 halten.