23.08.2016

Der Schock über das gestrige Urteil im Falschaussage-Prozess sitzt immer noch tief bei Gina-Lisa Lohfink. Die 29-Jährige muss nach dem Richterspruch vom 22. August 20.000 Euro Strafe zahlen, doch dagegen will sie angehen und weiterhin für ihr vermeintliches Recht kämpfen. Prominente Unterstützung erhält Gina-Lisa nun auch von Frauenrechtlerin Alice Schwarzer, 73.