06.12.2017

In diesem Jahr wurde gleich eine ganze Gruppe als „Person of the Year“ von dem US-Magazin „Time“ ausgezeichnet: Gewählt wurden alle, die im Zuge des Skandals um Filmproduzent Harvey Weinstein, 65, die #MeToo-Bewegung über Sexismus und Missbrauch losgetreten hatten - unter ihnen Frauen wie Taylor Swift, 27 und Ashley Judd, 49.