Beyoncé Knowles

Alle Infos, Bilder und News über die Soul-Diva und Frau von Jay Z

Von Destiny's Child zu Beyoncé

Beyoncé Giselle Knowles-Carter wurde am 4. September 1981 in Houston, Texas, geboren, und zählt zu den weltweit erfolgreichsten Frauen im Musik- und Showgeschäft. Zudem ist sie Schauspielerin und Markenbotschafterin für (unter anderem für L'Oréal). Die US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin wurde ab 1997 mit der Girlgroup Destiny's Child weltberühmt, landete gemeinsam mit Kindheitsfreundin Kelly Rowland und wechselnden anderen Mitgliedern (zuletzt Michelle Williams) zahlreiche Hits wie "Suvivor", "Say My Name" oder "Independent Women". 2005 gab die Band ihre endgültige Trennung bekannt. 2002 veröffentlichte Beyoncé Knowles unter dem Künstlernamen Beyoncé ihre erste Solo-Single, 2003 erschien ihr erstes Album "Dangerously in Love".

Beyoncé Knowles: Gigantische Erfolge als Künstlerin

Ihre sechs Alben als Solo-Künstlerin erreichten alle Platz 1 der amerikanischen Billboard-Charts. Zu ihren größten Hits zählen "Crazy in Love", "Single Ladies (Put a a Ring on it)", "Halo" und "Run the World (Girls)". Solo und mit Destiny's Child zusammen hat Beyoncé Knowles weltweit über 200 Millionen Tonträger verkauft und gehört damit zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten. 2014 wurde sie vom Forbes-Magazine zur einflussreichsten Künstlerin gewählt und erhielt im Alter von 32 Jahren den Video Vanguard Award für ihr Lebenswerk. Beyoncé wurde bereits mit 20 Grammys ausgezeichnet und gehört mit einem Vermögen von 440 Millionen US-Dollar zu den reichsten Musikern der Welt. 

Privatleben: Gerüchte über Fake-Schwangerschaft

Beyoncé Knowles kam als erstes Kind des Handelsvertreters Mathew Knowles und der Tina Beyonce Knowles, die ein Friseurgeschäft betrieb, zur Welt. Schauspielerin und Sängerin Solange Knowles ist ihre jüngere Schwester. Bereits in früher Kindheit trat sie in Talentwettbewerben auf, sang im Schul- und Kirchenchor. Ihr Vater managte Destiny's Child bis Beyoncé 18 wurde, gilt als extrem ehrgeizig. Seit 2002 ist sie mit Rapper, Musikproduzent und Geschäftsmann Jay Z liiert, den sie am 4. April 2008 in New York heiratete. Am 7. Januar 2012 bekamen die beiden eine Tochter, Blue Ivy Carter. Es halten sich hartnäckig Verschwörungstheorien, Beyoncé hätte ihre Tochter nicht selbst zur Welt gebracht. Grund dafür war ein Auftritt in einer Talkshow, bei der Beyoncés Babybauch beim Hinsetzen scheinbar in sich zusammensackte. Auch an Beyoncés offiziellem Alter gibt es Zweifel - in Wahrheit sei sie nicht 1981, sondern 1979 geboren worden, was herauskam, als sich ihr Vater in einer Radioshow verplapperte.

Fahrstuhl-Eklat und Ehe-Krisen mit Jay Z

Die Ehe mit Jay Z sorgt ebenfalls wiederholt für Schlagzeilen. Immer wieder wird gemunkelt, Jay Z sei untreu und das Paar habe sich schon mehrfach heimlich getrennt. Nach der Met-Gala im Mai 2014 kam es zum Eklat, als Schwester Solange auf ihren Schwager in einem Fahrstuhl einprügelte - während Beyoncé seelenruhig daneben stand. Auch hier soll eine Affäre des Musikers der Grund für den Ausraster der Schwester gewesen sein, doch Beyoncé und Jay Z hüllen sich bis heute in Schweigen. Für Furore sorgte Beyoncé mit ihrem 2016 erschienen Album "Lemonade", mit dem sie unter anderem in "Sorry" die Untreue ihres Ehemanns aufarbeitet. Fortan spekulierten die Medien, wer denn "Becky mit dem schönen Haar" sei. Grundthema des Albums ist jedoch Vergebung - vielleicht ein Hinweis, warum das Promi-Paar immer noch zusammen ist.   

Alle Artikel zum Thema Beyoncé:

26.11.2018

Nachdem ihr Geschäftspartner, Tipshop-Boss Sir Philip Green, 66, der sexuellen Belästigung beschuldigt wurde, machte Beyoncé, 37, kurzen Prozess mit Londons größtem Mode-Unternehmer.

16.11.2017

Eigentlich ist Beyoncé, 36, zur Zeit im puren Mutterglück, denn vor rund vier Monaten kamen ihre süßen Zwillinge Rumi und Sir zur Welt. Doch während ihre Fans sehnsüchtig auf neue Bilder der Kleinen warten, hat die Pop-Queen ganz andere Sorgen. Der Grund: Ihr Vater Matthew Knowles, 65, soll eine Tochter von einer Ex-Stripperin haben …

14.09.2017

Superstar Beyoncé Knowles-Carter, 36, und Rapper Jay-Z Carter, 47, haben erst kürzlich ihre Zwillinge Rumi und Sir Carter bekommen. Anscheinend ist die ältere Schwester Blue Ivy, 5, nicht ganz so begeistert über ihre neuen Geschwisterchen, wie ein Insider jetzt verriet.

 

07.08.2017

Am 13. Juni kamen die Zwillinge der Mega-Stars Beyoncé, 35, und Jay-Z, 47, zur Welt. Doch jetzt sorgte ein Foto, das die Dreifach-Mama via Instagram postete, für einen Aufschrei. Der Grund: Auf dem Foto ist sie zu sehen, wie sie genüsslich ein Glas Wein trinkt.

24.07.2017

Vor gut einem Monat brachte Beyoncé Knowles, 35, ihre Zwillinge Rumi und Sir zur Welt – jetzt ist sie schon wieder top in Form! Überflüssige Pfunde? Nicht mit Queen Bey! Die Sängerin soll ganz ohne Sport in nur 3 Wochen 14 Kilo verloren haben …

20.07.2017

Mit einem neuen Song und krassen Geständnis feuerte Jay-Z, 47, in den letzten Wochen die Gerüchte über seine Untreue zu Pop-Queen Beyoncé, 35, an. Nun scheint die Dreifach-Mama zu drastischen Mitteln zu greifen, um die Treue ihres Mannes zu kontrollieren. Auf Kosten ihrer neugeborenen Zwillinge?