01.06.2015

Wenn das mal kein Kompliment ist: Russische Medien glauben, bei der Geburt von Prinzessin Charlotte habe es sich um eine PR-Kampagne gehandelt. Herzogin Catherine, 32, soll nach der Geburt einfach zu gut ausgesehen haben. Natürlich steckte hinter dem perfekt inszenierten ersten Auftritt der jungen Mutter ein ganzes Team an Stylisten und Make-up-Artisten, doch sie soll auch ein gewisses Schönheitsgeheimnis aus Deutschland haben. Das zumindest plauderte jetzt eine der Hebammen der 32-Jährigen aus.