02.12.2014

Gestern, 1. Dezember, fanden in London die "British Fashion Awards" 2014 statt. Was so vielversprechend klingt, erwies sich als gähnende Langeweile: Unaufgeregte, durchschnittliche Kleider dominierten den Red Carpet, nur wenige Ausnahmen sorgten für Lichtblicke (ja, wir schauen dich an, Alexa Chung). Hier seht ihr die Best and Worst Dressed-Liste des Abends, mit dabei sind neben Alexa außerdem Victoria Beckham, Emma Watson, Harry Styles, Lana Del Rey und viele andere!