09.02.2016

Und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende… Wirklich? Was wäre, wenn Arielle, Pocahontas, Schneewittchen und Co. gar nicht mit ihrem Traumprinzen glücklich geworden wären? Stylight.de zeigt uns, was die Disney-Prinzessinnen an Valentinstag machen würden, wenn das Schicksal anderes für sie im Sinn gehabt hätte - und das ist nicht nur witzig, das ist auch super cool! Na, welche Prinzessin seid ihr? Tinderella, Shopahontas oder Par(ty)ielle?

11.01.2016

Welcher Designer würde Cinderella wohl die perfekten Glas-Pumps entwerfen? Wie würde Eiskönigin Elsa in Louboutins aussehen und Meerjungfrau Arielle sich über ihre menschlichen Füße in Stilettos von Sergio Rossi freuen? Die Antwort liefern jetzt zwei kreative Mitarbeiter von Disney, die auf ihrem gemeinsamen Instagram-Account märchenhafte Schuhe für unsere liebsten Prinzessinnen entworfen haben.

09.04.2015

Auf der Leinwand ist sie jetzt in der gleichnamigen Neuverfilmung in der Rolle der Cinderella zu sehen. Und auch auf dem roten Teppich darf Lily James in die märchenhaftesten Roben schlüpfen - wie zum Beispiel in diesen Prinzessinnen-Traum von Couturier Elie Saab

17.03.2015

Als "Cinderella" begeistert die junge Britin Lily James derzeit Millionen auf den Kinoleinwänden weltweit. Doch für ihren Traum, einmal in die Rolle der Disney-Prinzessin zu schlüpfen, musste die 25-Jährige einiges in Kauf nehmen - vor allem für ihre Wespentaille in dem berühmten blauen Ballkleid von Oscar-Preisträgerin Sandy Powell.

12.03.2015

Am 12. März läuft "Cinderella" in den deutschen Kinos an. Der irische Regisseur Kenneth Branagh ("Thor", "Hamlet") hat den Disney-Klassiker neu aufgelegt und sich dafür Hollywood-Urgesteine (Cate Blanchett, Stellan Skarsgard) und Newcomer (Lily James, Richard Madden) in die märchenhafte goldene Kutsche geholt. Wir haben den Film vorab sehen dürfen, mit den Stars gesprochen und verraten euch 5 Gründe, warum ihr "Cinderella" im Kino sehen solltet:

04.03.2015

Richard Madden kennt ihr nicht? Spätestens ab dem 12. März schon, denn da startet die neu aufgelegte Version von "Cinderella" in den deutschen Kinos. In dem Film spielt Madden Cinderellas Märchenprinzen. Der gebürtige Schotte dürfte vielen schon aus dem HBO-Serienhit "Game of Thrones" bekannt sein; in dem Drama spielte der 28-Jährige lange "Robb Stark". Mittlerweile orientiert sich der mit dem Märchenprinzen-Aussehen gesegnete Schauspieler aber in Richtung Kino. OK! Online verrät euch 5 Dinge über den Shootingstar und hat obendrauf noch einen exklusiven Clip aus "Cinderella".

02.03.2015

Wenn das "Cinderella"-Team auftaucht, herrscht gute Laune! So auch in Los Angeles, wo der neu aufgelegte Streich von Disney seine große Premiere feierte. Neben Cate Blanchett kam selbstverständlich "Cinderella" selbst, die Newcomerin Lily James, auf den Red Carpet und zeigte, dass sie sich blendend mit ihrem Prinzen, dem "Game of Thrones"-Star Richard Madden versteht. Die besten Fotos:

16.02.2015

Das Programm der Berlinale ist so vielfältig wie die Stadt selbst. Am Wochenende war die weltweite Premiere von Disneys "Cinderella"-Remake, das der mehrfache Oscar-Preisträger Kenneth Branagh mit internationalen Superstars wie Cate Blanchett und Stellan Skarsgård drehte. Ebenfalls vor Ort: die strahlende Newcomerin Lily James und ihr Prinz, Richard Madden, den viele als "Robb Stark" aus "Game of Thrones" kennen. Die besten Fotos:

28.11.2014

Anna Kendrick, 29, und Jake Gyllenhaal, 33, kennen sich von den Dreharbeiten zum Thriller "End of Watch" und seitdem sind die Hollywood-Stars gut befreundet. Umso ärgerlicher war es für Anna Kendrick, von Jake im Stich gelassen zu werden: