Daniel Gielniak: "Die Bachelorette"-Kandidat 2020

Wir verraten dir alles über "Die Bachelorette"-Kandidat Daniel Gielniak

Wer ist Daniel Gielniak?

Daniel Gielniak ist 28 Jahre alt, gelernter Maschineneinrichter und Kandidat der siebten Staffel der RTL-Show "Die Bachelorette".

"Bachelorette"-Kandidat Daniel Gielniak hat klare Ansprüche an seine Traumfrau: "Ich will eine Frau, die auch mal auf den Tisch haut." - und genau das erhofft sich der 28-jährige Ostwestfale auch von "Bachelorette" Melissa Damilia. Nach über drei Jahren Single-Dasein ist der Kuppelshow-Kandidat wieder bereit, sich neu zu verlieben. Dabei hat er genaue Vorstellungen davon, wie die Frau an seiner Seite sein sollte: "Ich mag es, wenn Frauen Temperament haben und dominant sind. Ich will keine, die zu allem Ja und Amen sagt."

Schließlich sprüht der Maschineneinrichter auch selbst vor Energie. In seiner Freizeit spielt er leidenschaftlich gerne Fußball und möchte sogar selbst Trainer werden. Steht Daniel Gielniak nicht gerade auf dem Fußballplatz, kann man ihn hinter dem DJ-Pult finden, wo er hobbymäßig auf privaten Veranstaltungen für Stimmung sorgt.

Doch bleibt bei all der Action überhaupt noch Zeit zum Flirten? "Beim Flirten hatte ich bisher immer Glück", sagt der Paderborner. Ob er das auch bei der "Bachelorette" haben wird? 

Alle Folgen der siebten Staffel von "Die Bachelorette" kannst du dir jederzeit auch bei TVNOW ansehen.

Daniel Gielniak im RTL-Interview:

Warum versuchst Du, auf diesem recht ungewöhnlichen Weg, die Traumfrau zu finden?

"Ich hatte mich nicht selbst für das Format beworben, das waren ja Freunde, die das gemacht haben. Ich hatte am Anfang auch meine Bedenken. Ich hab mir gedacht 'Auf diese Art und Weise jemanden kennenlernen? Weiß man nicht.' Ich hab diese Erfahrung noch nie machen dürfen und bin sehr neugierig, was neue Sachen angeht und hab mir dann gedacht 'Komm, zieh das mal durch, mach das mal mit.' (…) Ich bin halt ein Mensch, der auf Anhieb auch mal viele neue Sachen ausprobiert."

Wie sollte diese Traumfrau bestenfalls sein?

"Ich mag halt diesen südländischen Touch. Ich bin halt jemand, der voll auf dieses Südländische steht. Ich stehe auf sehr viel Temperament, ein Stück weit Dominanz. Soll schon jemand sein, der eine Menge Gas gibt."

Was hast denn Du, dieser Frau zu bieten?

"Auf jeden Fall Humor, ich bin ein sehr, sehr offener Mensch und bin für jeden Spaß zu haben. Wenn's wirklich drauf ankommt, bin ich auch sehr treu, ehrlich und loyal. Muss dann aber schon wirklich DIE Frau sein, weil man da ja auch seinen ganzen Kopf und sein ganzes Herz reinsteckt."

Warum hat es bisher nicht in Deiner Heimat geklappt?

"Naja, Paderborn ist nicht wirklich groß. In der Vergangenheit hat man auch mal jemanden kennengelernt, aber es hat dann halt nicht funktioniert. Ich hab mich auch immer sehr viel um meine Freunde gekümmert und den ganzen Sport, den ich treibe. Wenn man mal jemanden kennengelernt hat und das war bis jetzt nur ein Mal der Fall, wo es mich auch richtig umgehauen hatte. (...) Seit ich meine Ex-Freundin hatte, bin ich sehr wählerisch geworden. Hab seitdem gewisse Ansprüche, die sind sehr hoch angesetzt. (…) Es haben sich immer mal so Kleinigkeiten ergeben, aber ich hatte nie so das Interesse."

 

Weitere News zu Daniel Gielniak liest du hier: