27.09.2016

Jenke von Wilmsdorff, 50, dürfte mittlerweile für seine heftigen Experimente bekannt sein. Für seine RTL-Sendung "Das Jenke-Experiment" versetzt sich der Journalist immer wieder in Extremsituationen. Erst gestern, 26. September,  lief eine neue Ausgabe der beliebten Sendung, in der Jenke das Thema Essstörung thematisieren wollte. Doch der Selbstversuch-Künstler ging noch einen Schritt weiter: Am eigenen Leib wollte der Journalist erfahren, was es heißt, an Magersucht, Bulimie oder Adipositas (Fettleibigkeit) zu leiden und erntet für diesen Versuch nun erneut Kritik.

20.09.2016

Hört Jenke von Wilmsdorff, 50, wirklich auf mit seinen Selbstversuchen? Im Interview mit OK! nimmt der RTL-Mann zu den Gerüchten Stellung.

19.09.2016

Für Schlagzeilen sorgte Jenke von Wilmsdorff, 50, als er am eigenen Leib die Wirkung von Drogen testete. Jetzt hat der Fernsehjournalist eine neue Herausforderung im Visier: Für das "Jenke Experiment" begibt sich der unerschrockene RTL-Reporter freiwillig in den Knast. 14 Tage lang fristet von Wilmsdorff in Einzelhaft das Leben eines Gefangenen. 

09.09.2016

Er hat es schon wieder getan! Jan Böhmermann, 35, ist dafür bekannt, beliebte TV-Formate aufs Korn zu nehmen. Und so überrascht es nicht, dass er sich nach dem großen Erfolg des letzten „Jenke-Experiments“ jetzt auch der RTL-Sendung angenommen hat. Jenke von Wilmsdorff, 50, hatte sich bei einem Drogen-Selbstversuch verschiedene Substanzen wie LSD zugeführt, um auf deren Wirkung aufmerksam zu machen. Beim „Neo Magazin Royale“ musste sich nun der hauseigene Rapper Dendemann einer großen Herausforderung stellen: dem Frühaufstehen.

31.08.2016

Am 5. September startet die neue Staffel „Das Jenke Experiment“ mit Jenke von Wilmsdorff auf RTL. Und wie gewohnt wird sich der 50-jährige Vollblutjournalist wieder in abenteuerliche Extremsituationen stürzen. Doch welche hat ihn diesmal am meisten gefordert?