26.04.2018

Nachdem am Mittwoch, 25. April, offiziell das Aus des Musikpreises Echo verkündet wurde, hat sich Sophia Thomalla, 28, nun wutentbrannt via Instagram zu Wort gemeldet.

25.04.2018

Damit hätte wohl niemand gerechnet. Der "Echo" wird abgeschafft - und das, weil in diesem Jahr eine riesige Debatte - aufgrund der antisemitischenTextzeilen von Farid Bang, 31, und Kollegah, 33, - aufgekeimt war. Der Bundesverband Musikindustrie gab vor wenigen Minuten das Ende des "Echos" bekannt.

20.04.2018

Für sie war der Echo ein voller Erfolg. Auf der Preisverleihung des wichtigsten deutschen Musikpreises sang Helene Fischer, 33, nicht nur mit dem puerto-ricanischen Star Luis Fonsi, 40, sondern sahnte anschließend auch noch ihren 17. Echo ab. Damit hält sie den Rekord unter den Preisträgern. Nur zu einem Thema des Abends hatte sie geschwiegen: Den Skandal um Rapper Farid Bang, 31, und Kollegah, 33. Bis jetzt.

19.04.2018

BMG, das Plattenlabel von den Rappern Farid Bang, 31, und Kollegah, 33, hat die Zusammenarbeit mit den Künstlern vorerst beendet. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

17.04.2018

Unter den Kritikern der Echo-Gewinner Farid Bang, 31, und Kollegah, 33, sind unter anderem auch die Geissens. Nachdem sich Carmen, 52, im Netz negativ gegenüber den Rappern geäußert hat, hagelt es nun Morddrohungen gegen die Blondine. Jetzt hat sie rechtliche Schritte eingeleitet …

16.04.2018

Trotz antisemitischer Texte konnten sich die Rapper Kollegah, 33, und Farid Bang, 31, über einen Echo freuen. Auf diese Nachricht reagierten Preisträger aus dem vorherigen Jahr nun mit einem radikalen Schritt: Sie haben ihren eigenen Echo zurückgegeben!