14.09.2017

Schock im britischen Königshaus! Eine unbekannte Frau hat am Dienstag versucht, in die Vorschule des kleinen Prinzen im Südwesten Londons einzubrechen – erst vor einer Woche wurde Prinz George, 4, dort eingeschult …

04.07.2017

Man kann sich vorstellen, was für ein Schock diese Nachricht für Sandra Bullock, 52, gewesen sein muss. Erst wird ihr Stalker Joshua Corbett vorzeitig aus der Klinik entlassen und jetzt kam heraus, dass der psychisch gestörte Mann den Plan hatte, die Schauspielerin zu vergewaltigen.

16.03.2017

Erst im vergangenen Herbst wurde Kim Kardashian brutal in Paris überfallen. Viel Zeit zum Erholen bleibt der Familie allerdings nicht, denn nun folgt die nächste Schock-Nachricht für den Reality-Clan: Kendall Jenner wurde ebenfalls ausgeraubt.

03.02.2017

Auch das noch! Nach Kim Kardashian, 36, wurde nun die nächste Promi-Lady Opfer eines Raubüberfalls. Dieses Mal hat es Musikerin Nicki Minaj, 34, getroffen. Doch ein Glück war die Rapperin zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht zu Hause. Denn die Räuber erbeuteten nicht nur Juwelen im Wert von 200.000 Dollar, sondern verwüsteten dabei auch noch das über 1000 qm große Anwesen des Stars. 

20.06.2016

Nicht einmal die großen Stars in ihren riesigen Villen mit teuren Alarm-Anlagen sind vor ihnen sicher: Einbrecher! In das Haus von Chris Brown, 27, und drei weiteren Stars wurde in den letzten Wochen eingebrochen. Das Interessante: laut der Polizei von Los Angeles gibt es Hinweise am Tatort, dass es sich bei allen vier Einbrüchen um dieselben Täter handelt. Das wäre dann ähnlich wie vor acht Jahren beim legendären "Bling Ring". Bei wem heute und damals eingebrochen worden ist, könnt ihr hier nachlesen.

 

28.04.2015

Was für eine bizarre Geschichte. Jeremy Jackson, 34, wurde in den 90er Jahren durch die Serie "Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu" bekannt. Seitdem machte er eher mit Drogenskandalen auf sich aufmerksam. Jetzt wurde er von der Polizei verdächtigt, einen Mann mit einem Messer schwer verletzt zu haben und die Geschichte dahinter ist mehr als verrückt.