17.06.2015

Wir alle erinnern uns noch an den Schockmoment beim großen Finale von „Let’s Dance“ 2015: Ekaterina Leonova, 28, kam nach einer Hebefigur falsch mit dem Fuß auf und knickte böse um. Gleichzeitig war die Situation nicht nur wegen ihrer starken Schmerzen sehr emotional, denn Ekaterina biss die Zähne zusammen und beendete den letzten Tanz mit Partner Matthias Steiner, 32, ohne ihre Miene zu verziehen. Was anfangs nur nach einer üblen Verstauchung aussah, stellte sich jetzt doch als schmerzhafter Bänderriss heraus.

06.06.2015

Es war der Schock-Moment beim großen Finale von „Let’s Dance“ 2015: Gleich zu Beginn ihres letzten von drei Tänzen knickte Ekaterina Leonova, 28, um, als sie nach einer Hebefigur während des Freestyle-Auftrittes unglücklich aufkam. Zunächst bemerkte jedoch niemand außer der Jury den schrecklichen Vorfall, da sie professionell weiter tanzte. Erst als der Auftritt beendet war, sackte sie weinend zusammen. Besonders geschockt von dem Anblick war Partner Matthias Steiner, 32, der nichts von dem Unfall mitbekommen hatte. Jetzt gab ihr Management auf ihrer Facebook-Seite bekannt, wie es Ekaterina geht.