EM 2016

Termine, Austragungsorte uvm. - alle Infos rund um das Fußball-Spektakel des Jahres findest du hier

Fußball-EM 2016 in Frankreich

EM 2016: Der Countdown läuft!

Anpfiff zur Fußball-EM 2016! Am 10. Juni startete das wichtigste Sportevent des Jahres im französischen "Stade de France" in St-Denis mit dem Eröffnungsspiel des Gastgeberlandes Frankreich. 

Zwei Tage später, am 12. Juni war es dann soweit: Die deutsche Nationalmannschaft, bestehend aus einem 23-köpfigen Kader, absolviert um 21 Uhr ihr erstes Gruppen-Spiel (Gruppe C) gegen die Ukraine. 

Übersicht der deutschen C-Gruppe

  • Sonntag, 12. Juni 2016 - 18 Uhr - Stadion Nizza - Polen gegen Nordirland
  • Sonntag, 12. Juni 2016 - 21 Uhr - Stadion Lille - Deutschland gegen Ukraine
  • Donnerstag, 16. Juni - 18 Uhr - Stadion Lyon - Ukraine gegen Nordirland
  • Donnerstag, 16. Juni - 21 Uhr - Stadion Paris St-Denis - Deutschland gegen Polen
  • Dienstag, 21. Juni - 18 Uhr - Stadion Marseille - Ukraine gegen Polen
  • Dienstag, 21. Juni - 18 Uhr - Paris - Nordirland gegen Deutschland

Nachdem die deutsche Nationalmannschaft die Gruppenspiele erfolgreich absolvieren konnte, müssen sie sich nun in den folgenden K.o.-Runden weiter gegen ihre starken Gegner behaupten.

Torsegen für Jogis Jungs?

Vier Wochen lang, bis zum 10. Juli, werden erstmals 24 statt bisher 16 Mannschaften um den Titel Europameister 2016 kämpfen. Wie sich Jogi Löws Jungs (u.A. mit dabei die Jungstars Joshua Kimmich, Julian Weigl und Leroy Sané) auf dem Fußballfeld schlagen werden? Immerhin stehen die Zeichen nach der siegreichen Fußball-WM 2014 auf Erfolgskurs. 

Übertragen wird das vierwöchige Fußball-Fest übrigens von ARD, ZDF und Sat.1.

11.07.2016

Cristiano Ronaldo, 31, hat häufig mit gemischten Gefühlen und Kritik ihm gegenüber zu kämpfen. Doch als der Rekordfußballer im EM-Finale nach 25 Minuten verletzt vom Platz getragen werden muss, und bei der Kämpfernatur die Tränen fließen, fühlen die Zuschauer mit ihm. So gerne hätte er Portugal zum ersten großen Titel verholfen - am Ende gewann sein Team dennoch die Europameisterschaft und sorgte diesmal für Freudentränen beim Mannschaftskapitän.

08.07.2016

So sieht ein wahrer Sportsmann aus! Anstatt am gestrigen Donnerstagabend, 7. Juli, nach dem 2:0-Sieg gegen Deutschland ausgelassen mit seinen französischen Teamkollegen zu feiern, stattete Frankreich-Star Paul Pogba, 23, lieber Jérôme Boateng, 27, in der Kabine einen Besuch ab und tröstete diesen nach der traurigen Niederlage.

08.07.2016

Nachdem die Fans von Ann-Kathrin Brömmel bereits ihren hübschen Bruder Niels, 26, einige Male auf ihren Instagram-Bildern kennenlernen durften, stellt die Freundin von Nationalspieler Mario Götze, 24, nun auch ihre Schwester vor - und die beiden könnten nicht unterschiedlicher aussehen.

08.07.2016

Antoine Griezmann, 25, bereitete allen Final-Hoffnungen von Müller, Boateng, Neuer und Co. ein Ende. Nach dem bitteren Halbfinal-Aus bei der EM 2016 ist am Tag danach Abreise aus Marseille angesagt: Joachim Löw, 56, und seine Nationalmannschaft verlassen Frankreich. Hier zeigen wir die Bilder.

08.07.2016

Ach, war das traurig gestern Abend. Unsere Nationalmannschaft ist raus aus der EM. Und es war schwer mit anzusehen, wie niedergeschlagen der Held der deutschen Mannschaft, Jérôme Boateng, 27, war. Aber Kopf hoch, Jérôme. Wir stehen hinter dir - und sogar US-Rapper Snoop Dogg, 44, gehört jetzt zu deinen Fans. Der Gangster-Rapper postete kurz vor dem EM-Knaller zwischen Deutschland und Frankreich ein Foto von einem Boateng-Trikot und schrieb dazu die Worte #Boss, #Boateng, #GERFRA und #Neighbor. Halt, stop! Nachbar? Verlässt der Star-Spieler Deutschland und geht in die USA?

08.07.2016

Es ist der Morgen nach der bitteren Niederlage der deutschen Nationalmannschaft in Marseille gegen den Gastgeber Frankreich. So richtig wollen wir es noch nicht glauben, dass wir ausgeschieden sind, aber immerhin kursieren im Netz einige witzige Tweets und Reaktionen auf das Halbfinale der Europameisterschaft. Einige davon haben wir hier für euch zusammengesammelt:

07.07.2016

Sie haben alles gegeben und bis zum Schluss gekämpft, doch am Ende hat es einfach nicht gereicht: Unsere deutsche Nationalmannschaft schied im Halbfinale gegen Gastgeber Frankreich aus und muss zurück nach Hause fahren. Nicht nur bei den Fans ist die Enttäuschung groß, sondern auch bei unseren Stars und natürlich auch bei Jogis Jungs selbst.

07.07.2016

Nicht nur unsere nationalen Promis sind im Fußballfieber, ganz Europa befindet sich im Fußball-Wahn - und das noch bis zum 10. Juli, wenn im Pariser Stade de France das Finale der EM 2016 stattfindet. Wir zeigen euch, wie die Promis, Stars und Sternchen ihre Lieblingsmannschaften zum Sieg fiebern.

07.07.2016

Die EM 2016 hat begonnen - und nicht nur Jogis Jungs posten fleißig aus Frankreich, auch ihre Frauen und Freundinnen teilen Schnappschüsse auf Instagram und Co.. Ob verliebte Bilder mit ihren Liebsten, Selfies aus dem Stadion oder Fotos aus dem Team-Hotel: Hier zeigen wir die besseren Hälften der Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft.

07.07.2016

Ob Manuel Neuer, Mats Hummels oder Jonas Hector: Die deutschen Nationalspieler müssen sich bei der EM 2016 in Frankreich keineswegs verstecken, tauchen sogar in so mancher Hottie-Liste der Europameisterschaft auf. Dass das nicht immer so war, offenbart ein Blick in die Fotoarchive. Bastian Schweinsteiger, Sami Khedira und Co. waren mitnichten immer heiß, sondern warteten mit Fremdschäm-Frisuren, Pickel-Gesichtern und Grusel-Looks auf. Hier zeigen wir Jogis Jungs im Wandel der Zeit - zum Schießen!

07.07.2016

Wieso ist der europäische Fußballverband denn auf einmal so ein Spielverderber? Es gehört zu den schönsten Momenten, wenn die Spieler nach der Partei ihre Kinder auf den Rasen holen. Und genau das will die UEFA jetzt nicht mehr. Die Begründung: "Es ist eine Europameisterschaft und zumindest auf dem Rasen keine Familienveranstaltung." Wie schade, denn es immer so süß, wenn die millionenschweren Fußballer mit ihren Kindern an der Seite dann auf einmal eine ganz andere, butterweiche Seite von sich zeigen. Wir haben noch mal die schönsten Papa-Momente der letzten Turniere hier für euch.

Exklusiv
07.07.2016

Guido Maria Kretschmer muss es wissen: Der Designer ließ vergangene Woche bei der Berliner Fashion Week die Models mit seiner Mode über den Laufsteg schweben. In der OK! nimmt der 51-Jährige die deutschen Spielerfrauen unter die Lupe. Was sagt Guido zu Cathy Hummels, Ana Ivanovic und den anderen? Wer ist seiner Meinung nach "das Island unter den Spielerfrauen", wer hat den "klassischen Ost-Look"? Wir verraten es euch!

06.07.2016

Heute ist es endlich soweit: das erste EM-Halbfinale steht an. Und während natürlich alle unsere Daumen für Deutschland gedrückt sind, die sich morgen gegen Frankreich beweisen müssen, fiebern wir doch auch ein wenig mit dem Überraschungsteam der diesjährigen Europameisterschaft mit. Die Rede ist von Wales, die mit ihrer tollen Leistung schon jetzt für eine kleine Sensation gesorgt haben. Und für ihr heutiges Spiel gegen Portugal hat die walisische Nationalmannschaft sogar einen kleinen Vorteil - den Support von keinem Geringeren als Prinz William, 34. Denn der wünschte dem Team jetzt in einem öffentlichen Schreiben viel Glück!

06.07.2016

Los geht's! Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist erfolgreich in die EM 2016 (10. Juni bis zum 10. Juli) in Frankreich gestartet. Und natürlich sind Jogis Jungs nicht nur Fußball-Weltmeister, sondern auch Weltklasse in Sachen Social Media. Ob aus dem Mannschafts-Hotel, dem Training oder der Freizeit: Was das DFB-Team abseits des Platzes postet und twittert, zeigen wir euch hier! 

04.07.2016

So gezittert, wie beim Viertelfinale der „Europameisterschaft 2016“, haben wir schon lange nicht mehr: 120 dramatische Minuten, ein Auf und Ab beim darauffolgenden Elfmeterschießen, bis uns Jonas Hector, 26, endlich erlöste und in die nächste Runde brachte. Der Erfolgsschütze hat nicht nur den entscheidenden Treffer gegen Italien gelandet, sondern auch den berüchtigten Italo-Fluch gebrochen. Umso mehr können sich seine Fans jetzt freuen, denn die Glücksschuhe aus dem letzten Spiel werden für einen guten Zweck versteigert.

04.07.2016

Verletzungs-Alptraum vor dem Halbfinale: Sami Khedira, 29, wird am Donnerstag, 7. Juli, wegen Problemen im Oberschenkel beim EM-Spiel gegen Frankreich nicht mitspielen können. Das gab Bundestrainer Jogi Löw, 56, jetzt in einer anberaumten Pressekonferenz bekannt. Ein Schock für den Fußballer, der sich jetzt auf Facebook zu seinem Ausfall äußerte. 

03.07.2016

Was für ein Abend! Nach dem gestrigen Elfmeter-Krimi gegen Italien, das bei dem ein oder anderen mit Sicherheit für kurzzeitige Schnappatmungen sorgte, kann sich Deutschland über den Einzug ins EM-Halbfinale freuen. Wen interessieren da noch ein paar verpatzte Elfer? Einen ganz bestimmten Herren offensichtlich schon. Die Rede ist von CSU-Politiker Markus Söder, 49. Denn der hetzte kurz nach dem Spiel auf seiner Twitter-Seite ausgerechnet gegen Nationalspieler Mesut Özil, 27. Doch dieser Schuss ging für Bayerns Finanzminister ganz klar nach hinten los.

03.07.2016

Das Viertelfinale Deutschland gegen Italien in der Europameisterschaft 2016 war das bisher gefürchtetste Duell: In der Fußballgeschichte hatte es unsere Nationalelf bisher nie geschafft die Mannschaft um Gianluigi Buffon, 38, zu bezwingen. Umso überraschender war der Ausgang des Spiels. Nach einem 120-minütigen Nervenkrieg und dem darauffolgenden Elfmeterschießen waren es ausgerechnet die EM-Youngsters Jonas Hector, 26, Julian Draxler, 22, und Joshua Kimmich, 21, die maßgeblich zum Sieg Deutschlands gegen Italien beitrugen.

Exklusiv
28.06.2016

Mit „80 Millionen“ ist Max Giesinger, 27, gerade die inoffizielle EM-Hymne gelungen. Doch auch wenn er in seinen Liedtexten äußerst romantisch klingt, sieht er sich kein bisschen so.

27.06.2016

So sehen Sieger aus! Jogis Jungs bezwangen die Slowakei beim gestrigen EM-Spiel (26. Juni) mit einem 3:0. Klar, dass die Freude bei Manuel Neuer, 30, Joshua Kimmich & Co. größer nicht hätte sein können. Mit tosendem Applaus wurde die Nationalmannschaft im Stadion in Lille gefeiert. Das ein oder andere Küsschen der Spielerfrauen gab's sogar noch oben drauf.