21.08.2016

Der US-Musikmanager Lou Pearlman ist am Freitag, 19. August, in einem Gefängnis in Texas verstorben. Das berichtete unter anderem das US-Portal "TMZ". Der Musikmodul erfand nicht nur Boybands wie die Backstreet Boys oder NSYNC, sondern brachte ebenso die Karriere von heutigen Weltstars wie Justin Timberlake oder Nick Carter ins Rollen. Zuletzt machte Pearlman Schlagzeilen, als er 2008 schweren Betrugs zu 25 Jahren Haft verurteilt wurde.