03.08.2018

George Michaels plötzlicher Tod im Jahr 2016 sorgte weltweit für Erschütterung. Mit nur 53 Jahren verstarb der "Wham!"-Sänger, diagnostiziert in Folge einer Herzerkrankung und einer Fettleber. Michaels letzter Freund, Fadi Fawaz, 45, behauptet nun, der Sänger habe sich das Leben genommen. 

06.01.2017

Die Londoner Polizei ermittelt nach dem Tod von Popstar George Michael nun, ob der 53-Jährige womöglich an einer Überdosis illegaler Drogen oder verschreibungspflichtiger Medikamente gestorben ist. Wie die "New York Post" und "Radar Online" berichten, befragten die Beamten Michaels Freund, den Friseur Fadi Fawaz, 40.  

02.01.2017

Diese Nachricht war für viele Fans von George Michael (✝53) ein großer Schock: an Neujahr hatte sein Freund Fadi Fawaz via Twitter eine Reihe von Posts veröffentlicht, in denen er behauptete, dass George mehrfach versucht habe sich umzubringen und es letztendlich auch geschafft habe. Nach den Selbstmord-Gerüchten auf dem sozialen Netzwerk ruderte Fawaz nun zurück und erklärte, dass sein Account gehackt wurde und er die Nachrichten nicht verfasst habe.

27.12.2016

Es war eine der traurigsten Nachrichten der letzten Tage: George Michael ist tot. Der ehemalige Sänger der Gruppe Wham! starb am Weihnachtsmorgen (25. Dezember) im Alter von nur 53 Jahren auf seinem Anwesen in Oxfordshire. Bislang ist die Todesursache noch unklar, doch wie "Billboard" unter Berufung auf Manager Michael Lippman berichtet, sei der "Last Christmas"-Interpret an Herzversagen gestorben. Nachdem sich bereits Künstler wie Elton John, 69, und Madonna, 58, zum plötzlichen Tod des Weltstars geäußert hatten, verabschiedete sich nun auch sein Lebenspartner Fadi Fawaz mit einem rührenden Post.