12.07.2016

Ein wohlhabender Single-Mann, umgarnt von einer Reihe von Frauen, Zickenkriege, romantische Highlights und schlüpfrige Gesprächsthemen - bei diesen Stichworten kann nur vom "Bachelor" die Rede sein. Das beliebte TV-Format hat nicht nur hierzulande so manche Mädelsabende versüßt, sondern sich auch international in die TV-Programme etabliert. Nachdem auch "Die Bachelorette" zu einem Erfolg wurde, ist in den USA nun ein weiteres Konzept in Planung. Denn jetzt sucht Robert Sepúlveda als schwuler "Bachelor" nach der großen Liebe!