18.09.2017

Kate Walsh, 49, ist bekannt aus den Serien „Grey’s Anatomy“ und „Private Practice“. Auch ihre neuste Rolle in der Netflix-Erfolgsserie „Tote Mädchen lügen nicht“ hat wieder mal bestätigt, was für ein talentierte Schauspielerin Kate ist. Doch die letzen zwei Jahre waren hart für die hübsche Brünette - sie erhielt eine Schockdiagnose!

10.09.2017

Carrie DeKlyen, ✝37, opferte für ihr Kind das größte, denn sie gab ihr Leben, damit ihre Tochter auf die Welt kommen kann. Sie starb nur drei Tage nach der Geburt an einem Tumor.

28.03.2017

Traurige Nachricht für Zayn Malik, 24: Seine fünfjährige Cousine ist tot. Arshiya Malik starb an einem Gehirntumor - und Zayns Familie trauert öffentlich um das kleine Mädchen. 

05.07.2015

Eigentlich träumt jeder Teenager von einem Leben als Kardashian-Jenner-Sprößling: Kim Kardashian, 34, und ihre fünf Geschwister sind im puren Luxus aufgewachsen und bisher fehlte es ihnen an nichts. Es gibt allerdings auch Dinge, die man nicht mit Geld kaufen kann. Wie zum Beispiel das Privileg gesund zu sein. Und genau das soll Kylie Jenner, 17, am eigenen Leib zu spüren bekommen haben, denn wie Kim jetzt in einem Interview verriet, war ihre jüngere Schwester als Kind sehr krank und ihre Familie musste sogar um ihr Leben fürchten.

16.01.2015

Hollywood-Star Jennifer Aniston, 45, hat die Witwe ihres toten Ex-Freundes zutiefst gekränkt. Kürzlich erklärte die Schauspielerin öffentlich in der "New York Times", dass sie das Gefühl habe, dass ihr Verlobter Justin Theroux, 43, ein Geschenk ihres Ex-Freundes wäre, der an den Folgen eines bösartigen Gehirntumors starb. Die Witwe des verstorbenen Daniel McDonalds (†46), Mujah Maraini-Melehi, kritisiert Aniston für ihre Aussage auf Facebook nun harsch.

09.01.2015

Ehrlich wie nie spricht Hollywood-Star Jennifer Aniston, 45, in einem Interview mit der "New York Times" über ihre Jugend. Vor "Friends", Brad Pitt und dem Weltruhm lernte Jennifer die Liebe ihres Lebens kennen, doch der Mann starb an einem Gehirntumor. "Er muss mir Justin geschickt haben, damit ich es noch mal besser machen kann", sagt die schöne Schauspielerin heute.

01.01.2015

Trauer um Schauspieler und Serienstar Edward Herrmann: Der US-Amerikaner, der den meisten in seiner Rolle als  „Richard Gilmore" bekannt sein dürfte, ist am Mittwoch, 31. Dezember, in New York an den Folgen eines Gehirntumors gestorben. Er wurde 71 Jahre alt.