05.06.2016

Obwohl Muhammad Ali (†74) seit vielen Jahren an der unheilbaren Krankheit Parkinson litt, kam die Meldung über seinen Tod am Samstag, 4. Juni, überraschend. Der dreifache Schwergewichtsweltmeister war bereits am Tag zuvor in einem Krankenhaus in Phoenix, Arizona im Beisein seiner Familie verstorben. Seine Tochter Hana Ali, 38, veröffentlichte jetzt eine herzergreifende Nachricht auf Twitter, in der sie die letzten Minuten vor dem Tod ihres Vaters beschreibt.