05.12.2016

Auch im großen Staffelfinale von „Schwiegertochter gesucht“ nahm das Drama um Beate Fischer, 33, und ihrer Mutter Irene, 63, weiter seinen Lauf. Bereits eine Woche zuvor kam es zum Eklat zwischen dem Mutter-Tochter-Gespann, als die Kultkandidatin mehr Freiraum verlangt hatte und sie daraufhin von Irene vor die Tür gesetzt wurde. Nun versuchte Moderatorin Vera Int-Veen, 49, zu verhandeln und ein gutes Wort für Dauersingle Beate einzulegen - natürlich war Streit erneut vorprogrammiert.

28.11.2016

Kaum zu glauben, aber das kultige Mutter-Tochter-Gespann von „Schwiegertochter gesucht“, Irene, 63, und Beate, 33, liegt gerade ziemlich im Clinch. Begonnen hatte der Streit bereits in der letzten Ausgabe der RTL-Kuppelshow am Sonntag, 27. November, als Beate den Wunsch nach mehr Freiraum äußerte. Daraufhin reagierte ihre Mutter patzig: „Kannst dir auch gerne eine Wohnung suchen. Mal gucken, wie weit du kommst“. Auffällig war außerdem die Aussage eines Liebhabers von Beate: Irene würde die Männer für ein Date mit ihrer Tochter zahlen lassen. Auch Beate soll ihr Geld noch immer zugeteilt bekommen. Jetzt nahm Irene selbst Stellung zu den Abzocke-Vorwürfen.

28.11.2016

Riesenzoff unter thailändischer Sonne: Weil "Schwiegertochter gesucht"-Kultkandidatin Beate Fischer sich mit 33 Jahren nun endlich auch mal von Mama Irene, 63, abnabeln möchte, kommt es vor laufender Kamera zum heftigen Streit zwischen dem sonst so engen Mutter-Tochter-Gespann. Die Fronten sind gar so verhärtet, dass Irene eine folgenschwere Entscheidung trifft ... 

21.11.2016

Wer bei "Schwiegertochter gesucht" um das Herz von Hobby-Dichterin Beate Fischer, 33, buhlt, der kriegt auch gleich noch Mama Irene mitgeliefert. Unzertrennlich war das Mutter-Tochter-Gespann bislang. Doch das könnte sich jetzt ändern, denn zwischen den beiden bahnt sich ein handfester Streit an. Irene stellt ihrer Tochter sogar ein Ultimatum! 

27.03.2015

Zickenterror, schlechte Laune und zu wenig Professionalität: Diese Woche hat Heidi Klum, 41, bei ihren Mädchen viel zu bemängeln. Nicht nur die dicke Luft unter den Kandidatinnen ist der Modelmama aufgefallen, auch bei den Shootings können die Mädchen ihren Erwartungen nicht standhalten. „Ist bei euch die Luft raus? Habt ihr keinen Bock? Habt ihr einen Beef miteinander? Ist der Elan mittlerweile weg? Ich hoffe nur, dass das besser wird", meckert Heidi. Dann die große Entscheidung: Wer muss gehen und wer darf weiterhin vom "GNTM"-Sieg träumen? Am Ende müssen Neele, 18, und Irene, 20, die Heimreise antreten - Oberzicke Erica, 21, kommt wider Erwarten in die nächste Runde.