12.08.2016

Linda Zervakis, 41, rappt mit seriöser Miene am Nachrichtenpult, Jan Böhmermann, 35, sucht bei "Vater sucht Frau" seine bessere Hälfte, Samy Deluxe, 38, und Tim Mälzer, 45, hacken fachsimpelnd Frühlingszwiebeln, H.P. Baxxter, 52, mimt vorm flackernden Kaminfeuer den Märchen-Onkel, und Klaas Heufer-Umlauf, 32, wirbt als High Klaas für den Hometrainer "Strampler 2000". All diese Stars sind Protagonisten aus dem heute veröffentlichten Beginner-Video "Es war einnmal", das nichts Geringeres als ein Star-gespickter Geniestreich mit 38 deutschen VIPs ist. 

04.09.2015

Deutschlands Musiker ziehen an einem Strang: 20 Bands haben einen Appell gegen rechte Gewalt und deren Verharmlosung in den Medien veröffentlicht. Unter anderem Jan Delay, Sportfreunde Stiller, Die Ärzte, Beatsteaks oder Die Toten Hosen unterzeichneten den Aufruf der Organisatoren Pro Asyl und "Kein Bock auf Nazis" mit dem Titel "Zeit zu Handeln!".

16.05.2014

Dieser Kommentar kommt Neu-Rocker Jan Delay, 37, teuer zu stehen. Nachdem er Schlagerstar Heino in einem Interview als "Nazi" bezeichnet hatte, musste er nun 20.000 Euro an den 75-Jährigen abtreten. 

26.04.2014

In einem Interview hatte Jan Delay Heino als Nazi bezeichnet und ihm vorgeworfen „Soldatenlieder" zu singen. Jetzt zeigt der Musiker in einer ZDF-Show einwenig Reue für seine unüberlegten Sprüche.

24.04.2014

Nachdem Jan Delay (37, "St. Pauli") Heino, 75, diese Woche in einem Interview als "Nazi" bezeichnet hatte, wehrt der Volksmusiker sich nun mit allen Mitteln. Sein Rechtsanwalt bestätigte gegenüber der "Bild"-Zeitung: "Wir haben gegen Jan Delay Strafanzeige wegen des Verdachts der Beleidigung, übler Nachrede und Verleumdung gestellt."

05.09.2012

Der Hip-Hop-Star Jan Eißfeldt alias Jan Delay, 36, bekennt sich im Interview dazu, es mit Vorschriften und ungeschriebenen Gesetzen nicht so ernst zu nehmen.