05.09.2015

Gemeinsam mit der Comedy-Ikone Joan Rivers, †81, hatte Kelly Osbourne, 30, die US-Show „Fashion Police“ moderiert, bis Rivers im September vergangenen Jahres unerwartet an den Folgen einer Operation starb. Zum ersten Todestag scheinen nochmal alle Gefühle in der schrillen Osbourne-Tochter aufzuflackern. Sie bedankt sich bei der Verstorbenen für die Lebensweisheiten, die sie ihr mit auf den Weg gegeben hat und drückt ihre Zuneigung aus.

17.10.2014

Sechs Wochen nach ihrem plötzlichen Tod ist die Autopsie im Fall von Joan Rivers,✝  81, abgeschlossen. Das Ergebnis: Die US-Entertainerin starb infolge eines Sauerstoffmangels im Blut, der während einer Rachen-OP zu Hirnschäden führte. 

17.09.2014

Joan Rivers' (†81) Leibarzt hat ein Selfie mit ihr gemacht, als die Entertainerin unter Narkose stand. Zudem wurde eine nicht autorisierte Biopsie an dem verstorbenen Hollywood-Star gemacht, berichtet "CNN":

10.09.2014

Vor rund einer Woche, dem 4. September 2014, starb US-TV-Legende Joan Rivers (†81). Am vergangenen Wochenende wurde die Komikerin beigesetzt - und die Stars trugen Trauer. Doch nun werden ungeheuerliche Details zu Rivers' Tod bekannt.

07.09.2014

Stars nehmen Abschied von der US-TV-Ikone Joan Rivers, † 81. Nachdem die Komikerin am Donnerstag, 4. September, überraschend verstorben ist, hat sie heute in New York ihre letzte Ruhe gefunden. 

05.09.2014

Ihr Tod kommt für alle überraschend. Eigentlich hatte sich die US-TV-Legende Joan Rivers,  † 81, in der letzten Woche nur einer Stimmband-OP unterziehen wollen, doch der Eingriff verlief nicht ohne Komplikationen: Die Entertainerin erlitt einen Atemstillstand, wurde ins künstliche Koma versetzt und starb wenige Tage später.