08.11.2017

Na endlich! Nach seinem schweren Autounfall wacht Felix Lehmann (Thaddäus Meilinger, 35) aus dem wochenlangen Koma wieder auf. Doch seine Mutter Rosa (Joana Schümer, 48) will mit ihm eine seine Heimatstadt zurückkehren. Bedeutet das den Ausstieg für den Bösewicht?

10.09.2016

Wer hätte gedacht, dass sich diese beiden Streithähne noch einmal so gut verstehen würden: Seit „Rosa Lehmann“, gespielt von Joana Schümer, 47, bei „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ dabei ist, geriet sie immer wieder mit „Anni“, alias Linda Marlen Runge, 30, aneinander. Jetzt nähern sich die beiden Frauen aber tatsächlich an - und es bleibt nicht nur bei einem Kuss!

03.08.2016

Es gibt Neuzugang bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Ab morgen, 4. August, übernimmt Joana Schümer, 47, die Rolle der „Rosa Lehmann“. „Rosa“ hat zwei Söhne: „Chris“, gespielt von Eric Stehfest, 27, und „Felix“, dargestellt von Thaddäus Meilinger, 34. Die beiden Brüder können sich nicht riechen. Und durch eine Dreier-Konstellation um die süße „Sunny“ wird das auch zukünftig nicht besser werden ...

10.07.2016

Die GZSZ-Macher halten für Serien-Fans mal wieder ´neue Überraschungen bereit. Bereits vor drei Wochen wurde bekannt, dass Joana Schümer alias "Rosa Lehmann" zum Team dazustößt. Bis die 47-Jährige in ihrer Rolle als Mutter von "Chris" (Eric Stehfest) im TV zu sehen sein wird, müssen wir uns aber noch ein wenig gedulden. Dafür gibt uns Serien-Kollegin Linda Marlen Runge, 30, jetzt einen ersten Einblick mit einem gemeinsamen Schnappschuss mit Neuzugang Joana!

16.06.2016

Und schon wieder dürfen sich die GZSZ-Fans über ein neues Gesicht freuen: Joana Schümer, 31, übernimmt ab sofort die Rolle der "Rosa Lehmann". Erst kürzlich wurde bekannt, dass Serien-Liebling Eric Stehfest, 26, alias "Chris Lehmann" mit Schauspieler Thaddäus Meilinger, 34, alias "Felix Lehmann" schon bald einen heißen Serien-Bruder bekommen wird. Mit Joana Schümer als Serien-Mama der ungleichen Brüder ist die GZSZ-Familie fast komplett.