01.02.2016

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ spielte Raphael Vogt, 40, bis 2005 den süßen "Nico Weimershaus". Und auch in seinen neuen Rollen glänzt der 40-Jährige eher als Schwiegermamas Liebling als als harter Gangster. Privat dagegen lässt Raphael Vogt eine ganz andere Seite von sich raus. Dort trainiert er die Kampfsportart MMA. Im Interview mit OK! verrät der Schauspieler, welche Blessuren er sich dabei schon zugezogen hat…

26.01.2016
Oha! Mit Ex-“GZSZ“-Schnuckel Raphael Vogt sollte man sich besser nicht anlegen. Denn der 40-jährige Schauspieler hat ein knallhartes Hobby, wie er OK! erzählt: Mixed Martial Arts, also „gemischte Kampfkünste“ ...