13.07.2016

Bei „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ hat vor allem „Katrin Flemming“, gespielt von Ulrike Frank, 47, in den vergangenen Wochen viel durchgemacht. Erst die unwissende Beziehung ihrer Tochter „Jasmin“ zu ihrem leiblichen Vater „Frederic“, dessen dramatischer Tod im Anschluss und dann sollte sie auch noch für den Totschlag im Affekt ins Gefängnis gehen. Mittlerweile haben sich die Wogen geglättet und es scheint, als könnte „Katrin“ endlich wieder aufatmen. Was sie jetzt noch nicht weiß, ist dass Ex-Mann „Jo Gerner“, alias Wolfgang Bahro, 55, bereits eine große Überraschung plant.

02.05.2016

Seit Wochen scheint das Inzest-Drama um „Dr. Frederic Riefflin" (Dieter Bach, 52) und „Jasmin Flemming“ (Janina Uhse, 26) bei „GZSZ“ nicht enden zu wollen. Nachdem das Geheimnis des Arztes von Jasmins Mutter „Katrin“ (Ulrike Frank, 47) entdeckt worden war, erschlug „Maren Seefeld“ (Eva Mona Rodekirchen, 39) „Frederic“ im Affekt. Die Vertuschung des Mordes brachte allerdings noch mehr Probleme mit sich. Die Geheimnisse sollen „Kathrin“ und allen Beteiligten jetzt zum Verhängnis werden.

15.10.2015

Die beliebteste Soap Deutschlands "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" wartet nicht nur in regelmäßigem Abstand mit tollen Sängern und Bands auf, auch Rückblenden sorgen von Zeit zu Zeit für jede Menge Spannung. Auch nächste Woche ist es wieder soweit: Diesmal erinnert sich Katrin Flemming, gespielt von Ulrike Frank, 46, an ihr jüngeres Ich.