15.09.2017

In einem Zug der Londoner U-Bahn-Linie Parsons Green District Line gab es eine Explosion. Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort!

19.06.2017

In London raste ein Auto in eine Gruppe von Menschen, die gerade vom Nachtgebet kamen. Dabei wurden zehn Menschen verletzt und einer verstarb – handelt es sich etwa um einen Anschlag?

14.06.2017

Es ist die Schock-Nachricht des Tages: Seit Stunden brennt ein Hochhaus in der britischen Metropole London. Ab der zweiten Etage bahnen sich die Flammen bis ins oberste Stockwerk ihren Weg und haben schon das Leben von sechs Todesopfern gefordert. Inmitten des grauenhaften Szenarios ereignete sich jetzt auch noch ein tragisches Familien-Drama: Aus Angst vor dem Feuer warf eine Mutter ihr kleines Kind aus dem zehnten Stock in die Tiefe!

08.06.2017

Nach dem Terroranschlag im Anschluss an das Konzert von Sängerin Ariana Grande, 23, in Manchester am 22. Mai und dem darauf folgenden Attentat auf der London Bridge am vergangenen Samstag, 3. Juni, befindet sich ganz Großbritannien in erhöhter Alarmbereitschaft. Neusten Medienberichten zufolge wird nun auch um das Leben von Queen Elizabeth, 91, gefürchtet: Die schottische Residenz der britischen Monarchin wurde komplett abgeriegelt!

04.06.2017

Nur zwei Wochen, nachdem bei einem Ariana Grande-Konzert in Manchester ein Sprengstoffanschlag verübt wurde, ereignete sich am Pfingstsamstag erneut ein furchtbares Attentat in Großbritannien. Am Abend raste ein weißer Transporter auf der London Bridge in eine Menschenmenge. "Orange Is the New Black"-Darstellerin Ruby Rose, 31, die sich zum Zeitpunkt ganz in der Nähe des Anschlags befand, wendete sich jetzt via Twitter an ihre Fans.

04.06.2017

Ariana Grande, 23, wird heute das Benefizkonzert für die Opfer des Anschlages bei ihrem Konzert in Manchester geben. Umso schockierender ist es, dass gestern Nacht in London ein weiterer Akt des Terrors verübt wurde. Das Attentat in der britischen Hauptstadt nahm 7 Menschen das Leben, fast 50 wurden teilweise schwer verletzt.